uWeed
🔥 Mega Sommer-Aktionen auf uWeed : Bis zu 40% Rabatt auf eure Lieblingsmarken! Jetzt auf uweed.ch einkaufen und eine Devialet Phantom II Lautsprecher gewinnen! 📦 Schnelle Lieferung ohne Zollgebühren 🏃💨
Uncategorized

Was ist CBG: Wirkungen, Vorteile und Verwendungen von Cannabigerol

Nov 13, 2023

Auf unserer Reise durch das weite Universum von Cannabis und seinen Bestandteilen bist du vielleicht auf eine mysteriöse, aber faszinierende Substanz gestoßen, die als Cannabigerol oder CBG bekannt ist. Diese Molekül, oft von seinen berühmteren “Verwandten” wie CBD oder THC überschattet, beginnt in den Kreisen der natürlichen Gesundheit und des Wohlbefindens Aufsehen zu erregen. Aber was genau ist CBG? Welche Wirkungen hat es, und wofür könnten seine potenziellen Anwendungen sein? Lass uns gemeinsam auf diesen weniger bekannten Cannabinoid zoomen.

Was ist CBG oder Cannabigerol?

CBG Öl welches auf Cannabispflanzen stemmt
Was ist CBG oder Cannabigerol, ein Cannabinoid, das in der Cannabispflanze vorkommt

Die Welt der Cannabinoide ist groß und komplex und erstreckt sich weit über THC (Tetrahydrocannabinol) und CBD (Cannabidiol) hinaus. Diese Vielfalt bringt wichtige Nuancen in Bezug auf ihre jeweiligen Auswirkungen auf unsere Gesundheit mit sich. Cannabigerol (CBG) ist eines dieser unterschätzten Cannabinoide, die langsam die Aufmerksamkeit vieler Forscher auf sich ziehen, einschließlich all unserer Experten in unserem CBD Shop.

Die Herkunft von CBG und Extraktionsmethoden

Tatsächlich produziert die Cannabispflanze eine Substanz namens Cannabigerolsäure (CBGA). Dieses Molekül wird oft als “Muttermolekül aller Cannabinoide” bezeichnet, weil es drei Hauptlinien von Cannabinoiden hervorbringt: THCA, CBDA und CBCA, die nach der Decarboxylierung zu THC, CBD bzw. CBC werden. Was Cannabigerol oder CBG selbst betrifft, so findet es sich in geringen Mengen in ausgereiften Hanfpflanzen. Dieser geringe Ertrag ist darauf zurückzuführen, dass CBGA während der Pflanzenreifung hauptsächlich in andere Cannabinoide umgewandelt wird. Die Extraktion von CBG kann mit verschiedenen Techniken durchgeführt werden, wobei eine der effektivsten und sicheren Methoden die überkritische CO2-Extraktion ist.

Zeigt CBG Blüten und Knospen in einem Glas, Das Glas befindet sich auf dem Tisch im Labor
Die Herkunft und Extraktionsmethoden von CBG

Unterschiede zwischen CBG und anderen Cannabinoiden

Was sind die Unterschiede zwischen CBD und CBG?

Unterschied zwischen CBD vs. CBG

Obwohl sie zur gleichen Familie gehören, haben jedes Cannabinoid seine eigene biochemische Einzigartigkeit. Die stark psychoaktiven Wirkungen von THC sind weithin bekannt. Auf der anderen Seite haben wir unser liebes CBD (Cannabidiol), das nicht psychoaktiv ist und weithin für seine Rolle bei der Verbesserung von Symptomen wie Angst, Schlafstörungen und chronischen Schmerzen anerkannt ist, um nur einige zu nennen. Wo passt CBG in dieses Spektrum? CBG und CBD sind nicht psychoaktiv, das bedeutet, sie machen nicht “high”. Als Cannabinoid interagiert es jedoch auf eine andere Weise mit unserem Endocannabinoid-System im Vergleich zu seinen Verwandten wie CBD. Darüber hinaus haben mehrere Studien auf sein interessantes therapeutisches Potenzial hingewiesen.

Unterschiede zwischen CBG und CBN

Unterschied zwischen CBG vs. CBN

Innerhalb der Palette der Cannabinoide sind die Unterschiede zwischen CBG (Cannabigerol) und CBN (Cannabinol) signifikant und beeinflussen ihre Anwendung im täglichen Wohlbefinden. CBG zeichnet sich durch seine entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften aus und spielt eine herausragende Rolle als biochemische Vorstufe zu anderen Cannabinoiden (Muttermolekül). Im Vergleich dazu zeichnet sich CBN durch seine Bildung aus dem Abbau von THC aus, wobei es sedierende Eigenschaften entwickelt, die oft gesucht werden, um die Schlafqualität zu verbessern.

Die potenziellen Vorteile von Cannabigerol für die Gesundheit

Eine der häufigsten Fragen ist: “Was ist CBG, und wie kann es zu einer besseren Gesundheit beitragen?” Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Cannabigerol (CBG) positiv auf unseren Körper wirken könnte.

Wissenschaftliche Forschung zu CBG

Wenn du neugierig darauf bist, was die Wissenschaft über Cannabigerol (CBG) zu sagen hat, bist du sicherlich nicht allein. Tatsächlich haben Forscher in den letzten Jahren ein erhebliches Interesse an dieser Verbindung und ihren Auswirkungen auf den menschlichen Körper gezeigt. Obwohl es im Allgemeinen nicht so reichlich in Cannabispflanzen vorkommt wie andere berühmte Cannabinoide wie THC oder CBD, wird CBG gerade erst für sein potenzielles therapeutisches Potenzial erkannt, sowie die Wirkung seiner Moleküle auf die CB1- und CB2-Rezeptoren unseres Endocannabinoid-Systems. Es wird angenommen, dass es mehrere Systeme wie das Nervensystem, das Immunsystem und das zentrale Nervensystem reguliert. Das wachsende Interesse der Forscher unterstreicht eine Vielzahl potenzieller Vorteile von CBG und betont die Notwendigkeit weiterer Forschung.

CBG als entzündungshemmend

Im Schatten seines bekannteren Cousins CBD oder sogar THC wurde festgestellt, dass CBG vielversprechende Anzeichen von Wirksamkeit als entzündungshemmendes Mittel zeigt. Gemäß einer Studie der Universität Neapel in Italien hat CBG gezeigt, dass es Entzündungen im Zusammenhang mit Morbus Crohn und anderen entzündlichen Darmerkrankungen reduzieren kann. Diese Erkenntnis eröffnet einen faszinierenden Weg für weitere Erforschung als unkonventionelle Behandlung.

Medikamente gegen Entzündungen, sowie Cannabigerol
Medikamente gegen Entzündungen, sowie Cannabigerol

CBG zur Schmerzlinderung

Ein Mann mit Schmerzen. Könnte Cannabigerol ihn helfen ?
Könnte Cannabigerol gegen Schmerzen helfen ?

Die potenzielle Rolle von CBG bei der Schmerzkontrolle ist ebenfalls ein interessanter Bereich, der unsere Aufmerksamkeit verdient. Vorläufige Forschungsergebnisse deuten auf eine erhebliche analgetische Wirkung von CBG hin, indem es auf CB1- und CB2-Rezeptoren wirkt. Weitere Studien sind jedoch erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

CBG als Neuroprotektant

Ein weiterer vorteilhafter Aspekt von Cannabigerol ist seine neuroprotektive Wirkung. Tatsächlich deutete eine spanische wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2015 darauf hin, dass diese Substanz sogar dazu beitragen könnte, unsere Neuronen bei Menschen mit Huntington-Krankheit zu schützen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass keine Gewissheit ohne zusätzliche Nachweise behauptet werden kann.

CBG zur Regulierung des Appetits

Auf zwei Tellern befindet sich ein Toast mit Früchten, auf dem dritten Teller sind nur Früchte zu sehen
Früchteteller für die Darstellung des Appetits

Du fragst dich vielleicht, ob es andere Syndrome gibt, bei denen die Rolle von CBG von Vorteil sein könnte? Tatsächlich scheint die Fähigkeit von Verbindungen in diesem Cannabinoid, den Appetit anzuregen, dank ihrer Wirkung auf Cannabinoidrezeptoren, eine weitere vielversprechende Forschungsrichtung zu sein. Ein im Jahr 2016 durchgeführtes Experiment ergab, dass Ratten, die CBG erhielten, einen größeren Appetit zeigten und mehr Nahrung konsumierten.

CBG in der Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen (IBD)

Um diese Präsentation positiv abzuschließen, werden wir eine letzte Studie besprechen, die das potenzielle Nutzen von Cannabigerol bei der effektiven Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen (IBD) hervorhebt. Es ist jedoch entscheidend zu erwähnen, dass alle diese Informationen mit Vorsicht interpretiert werden sollten. Dies führt uns dazu, die dringende Notwendigkeit hervorzuheben. Somit betrachtet die Öffentlichkeit diese Ergebnisse als vorläufig, bis weitere Forschung und wissenschaftliche Studien sie bestätigen.

Mögliche Nebenwirkungen von CBG

Cannabigerol, wie jedes andere Cannabinoid, kann Nebenwirkungen haben. Obwohl es im Allgemeinen gut vertragen und als sicher gilt, ist es notwendig zu beachten, dass jeder unterschiedlich auf Substanzen reagiert.

Erstens ist es wichtig zu erwähnen, dass die Forschung zu Cannabigerol und seinen Nebenwirkungen noch in ihren Anfangsstadien steckt. Dennoch geben Erfahrungen von Nutzern und einige wissenschaftliche Berichte uns eine Vorstellung von möglichen unerwünschten Folgen.

Schläfrigkeit in Verbindung mit Cannabigerol

Eine häufig berichtete Nebenwirkung bei CBG-Nutzern ist ein leichtes Gefühl der Schläfrigkeit. Diese Reaktion, ist bei Personen, die neu in der Anwendung von Cannabigerol sind oder zu schnell eine hohe Dosis gewählt haben, nicht ungewöhnlich. Es ist ratsam, jede CBG-Behandlung allmählich zu beginnen. Dadurch gibst du dem Körper Zeit zur Anpassung. Tatsächlich kann eine allmähliche Steigerung der Dosierungen dazu beitragen, das Risiko unerwünschter Schläfrigkeit zu minimieren. Darüber hinaus sollten Benutzer nach der Einnahme von Cannabigerol das Fahren oder die Teilnahme an Aktivitäten, die volle Aufmerksamkeit erfordern, vermeiden, bis sie vollständig verstehen, wie sie auf dieses Cannabinoid reagieren.

Eine Frau welche schläfrig auf dem Bett liegt wegen Cannbigerol Nebenwirkungen
Nebenwirkungen von Cannabigerol, die zu Schläfrigkeit führen können

Verdauungsprobleme

Einige Benutzer berichten von Verdauungsproblemen wie Schwindel oder leichter Magenreizung nach dem Verzehr von CBG-haltigen Produkten. Es ist interessant festzustellen, dass diese Symptome oft enger mit der Methode der CBG-Verabreichung als mit dem aktiven Molekül selbst verbunden sind. Zum Beispiel kann die Einnahme von CBG in Form von Ölen oder Esswaren im Vergleich zu anderen Verabreichungsformen unterschiedlich mit dem Verdauungssystem interagieren. Empfehlenswert ist, genau zu beobachten, wie dein Körper auf verschiedene Methoden der CBG-Einnahme reagiert. Sommit kannst du diejenige auszuwählen, die am besten zu deiner persönlichen Physiologie passt. Die Konsultation eines Gesundheitsfachmanns kann auch dazu beitragen, die Verwendung von Cannabigerol zu unterstützen, die individuelle Verdauungssensibilität respektiert und zu einer insgesamt positiven Erfahrung beiträgt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und CBG-Kontraindikationen

Eine weitere Sorge könnte die mögliche Wechselwirkung von Cannabigerol mit anderen Medikamenten sein, insbesondere bei Personen, die gleichzeitig mehrere Medikamente einnehmen. Dies unterstreicht, warum es unerlässlich ist, vor einer signifikanten Verwendung von Cannabigerol einen Gesundheitsfachmann zu konsultieren. Ein Fachmann kann potenzielle Arzneimittelwechselwirkungen bewerten, Dosierungen gegebenenfalls anpassen und etwaige unerwünschte Reaktionen überwachen, um eine sichere Integration von Cannabigerol in dein Gesundheitsprotokoll zu gewährleisten. Die Verpflichtung von uWeed zur Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden fördert einen informierten und abgewogenen Ansatz bei der Verwendung von Cannabinoiden.

Eine Hand mit einer Pille, Kontraindikation von CBG
Eine Pille, Kontraindikation von CBG

Wie man CBG-Nebenwirkungen am besten vermeidet

Abschließend möchten wir betonen, dass jeder Mensch unterschiedlich auf Cannabinoide reagiert. Während einige Menschen keine offensichtlichen Nebenwirkungen erleben, können andere auf einige Unannehmlichkeiten stoßen. Daher bleibt das Zuhören deines Körpers die beste Vorsichtsmaßnahme.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren, sollte man immer mit kleinen Dose beginnen und sie schrittweise zu erhöhen, bis die gewünschte Wirkung erreicht ist. Darüber hinaus kann die Auswahl eines gut formulierten Produkts von einer vertrauenswürdigen Quelle nicht nur die Vorteile von Cannabigerol optimieren, sondern auch potenzielle Nebenwirkungen begrenzen.

Vorschriften für CBG-haltige Produkte in der Schweiz

In der Schweiz ist die Gesetzgebung in Bezug auf Cannabinoide im Vergleich zu vielen anderen Ländern ziemlich liberal. Diese günstige rechtliche Umgebung hat das rasche Wachstum des Marktes für Cannabidiol-Produkte gefördert.

In Bezug auf die Frage, was Cannabigerol in rechtlicher Hinsicht ist, ist es wichtig zu beachten, dass Cannabigerol, nicht als kontrollierte Substanz eingestuft wurde. Ebenso wurden keine verwirrenden psychoaktiven Wirkungen mit diesem Verbindung in Verbindung gebracht. Das schweizerische gesetzliche Rahmenwerk erlaubt es Hanfbauern, Pflanzen mit einem THC-Gehalt von bis zu 1% anzubauen.

Dies bedeutet, dass die Verwendung von Cannabigerol-haltigen Produkten im Allgemeinen in der Schweiz vollkommen legal ist, solange der Gesamt-THC-Gehalt unter diesem Limit bleibt.

Wie man CBG sicher und effektiv konsumiert

Es ist eine Tatsache, dass wir in einer Ära leben, in der Cannabigerol, das für seine zahlreichen potenziellen Gesundheitsvorteile bekannt ist, an Popularität gewinnt. Aber wie kann man dieses leistungsstarke Cannabinoid sicher und effektiv verwenden und alle Effekte von Cannabigerol vollständig genießen? Lass uns dich führen.

Verschiedene Methoden zur Verabreichung von CBG (Sublingual, Inhalation, Topisch usw.)

Der erste Punkt, den du berücksichtigen solltest, ist die Methode der Verabreichung. Es stehen dir verschiedene Optionen zur Verfügung:

1. Sublingual: Diese Technik beinhaltet das Platzieren einiger Tropfen CBG-Öl unter die Zunge. Warte eine Minute oder zwei, bevor du schluckst. Dies ermöglicht eine direkte Absorption durch die Mundschleimhaut.

2. Inhalation: Für diese Methode kannst du Vaporizer verwenden, die CBG auf dem Markt leicht verfügbar sind. Es hat den Vorteil einer schnellen Absorption durch die Lungengefäße.

3. Topisch: Es gibt verschiedene Produkte wie CBG-Cremes oder Lotionen, die direkt auf die Haut aufgetragen werden können, um lokalisierte Wirkungen zu erzielen.

Jede Methode hat je nach deinen speziellen Bedürfnissen und deinem persönlichen Komfort ihre Bedeutung.

CBG Öl Kapseln
CBG Öl Kapseln

Empfohlene Dosierungen für eine optimale CBG-Verwendung

Die Dosierung ist ein weiterer entscheidender Aspekt, den du beachten solltest, wenn du CBG verwendest. Aufgrund der kontinuierlichen Entwicklung der wissenschaftlichen Forschung zu diesem komplexen Thema gibt es noch keine einheitlichen Richtlinien für präzise CBG-Dosierungen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Dosierung je nach Gewicht, Alter und Art der zu behandelnden Symptome variieren kann.

Die allgemeine Regel lautet, mit einer minimalen Dosis zu beginnen und die Auswirkungen auf deinen Körper zu beobachten. Wenn du feststellst, dass diese Menge nicht ausreicht, erhöhst du die Dosis allmählich, bis die gewünschte Wirkung erreicht ist.

Schließlich solltest du im Hinterkopf behalten, dass übermäßiger Gebrauch von CBG einige Nebenwirkungen wie trockenen Mund oder leichte Schläfrigkeit verursachen kann. Sei also vorsichtig, wenn du mit CBG beginnst.

Wie man ein hochwertiges CBG-haltiges Produkt auswählt

Die Auswahl eines CBG-haltigen Produkts erfordert einige Vorsicht. Es ist wichtig, mehrere Faktoren zu berücksichtigen, um die Qualität und Wirksamkeit des Produkts sicherzustellen.

Verschiedene Formen von CBG-Produkten auf dem Markt erhältlich (Öl, Kapseln, Cremes usw.)

Zunächst solltest du wissen, dass CBG in verschiedenen Formen erhältlich ist: Öle, Kapseln, topische Cremes und sogar in Form von Blumen zum Rauchen oder Verdampfen.

CBG-Öle

CBG Öl ist zweifellos das beliebteste. Es wird oft sublingual eingenommen, um eine schnelle Absorption zu ermöglichen. Die sublinguale Verabreichung ermöglicht es dem Öl, direkt in die Blutbahn zu gelangen. Das bietet eine schnelle Aufnahme und schnelle Wirkung.

Aber warum diese sublinguale Methode? Es ist einfach: Sie umgeht den sogenannten First-Pass-Metabolismus durch die Leber, ein Prozess, der die Konzentration von Cannabinoiden reduzieren kann, bevor sie die Zielstellen im Körper erreichen.

CBG-Blüten oder CBG rauchen

Nicht-psychoaktive CBG-Blüten aufgrund ihres spezifischen chemischen Profils ein einzigartiges Konsumerlebnis. Reich an Aromen, setzen sie ein Spektrum von Düften frei, die von erdigen Noten bis zu Zitrusexplosionen reichen. Ihr Konsum wird zu einem bemerkenswerten Erlebnis.

Im Gegensatz zu THC ist CBG bekannt für seine beruhigenden Eigenschaften. THC kann zur geistigen Klarheit beitragen, was es zur bevorzugten Option für diejenigen macht, die die Vorteile von Cannabis ohne psychoaktive Effekte genießen möchten. Diese Eigenschaft hat CBG-Blüten zu einem immer interessanteren Thema sowohl für wissenschaftliche Forschung als auch für die persönliche Nutzung im Bereich des Wohlbefindens gemacht.

CBG-Harze

CBG-Harz, repräsentiert einen weiteren faszinierenden Aspekt der Welt des Cannabis, speziell im Bereich der Konzentrate. Diese Form wird durch Isolieren von Trichomen – den winzigen Kristallen, die Cannabisblüten bedecken und mit Cannabinoiden und Terpenen beladen sind – gewonnen. Der akribische Herstellungsprozess bewahrt die Reichhaltigkeit des CBG-Cannabinoidprofils und ergibt ein Produkt, das Potenz und Feinheit kombiniert. CBG-Pollen, oft synonym verwendet, um CBG-Konzentrate zu beschreiben, wird auf die gleiche Weise geerntet und bietet ein ähnliches Benutzererlebnis. Der Begriff “Pollen” spiegelt die feine Textur und Reinheit des Produkts wider, das für seine Sanftheit und intensives Aroma geschätzt wird. Diese konzentrierten CBG-Produkte werden für deine Reinheit und hohe Cannabinoidkonzentration geschätzt und bieten eine attraktive Alternative für diejenigen, die CBG-Effekte intensiver erleben möchten.

Andere auf Cannabigerol basierende Produkte

CBG Gummibärchen
CBG Gummibärchen

CBG-Kapseln sind ideal für diejenigen, die eine diskrete und einfach zu dosierende Option suchen und tägliche Einfachheit ohne den Geschmack von Cannabis bieten. CBG-Cremes entsprechen dem Bedarf an gezielter Linderung, die direkt auf die Haut aufgetragen wird. Schließlich verwandeln CBG-Gummis die Einnahme dieses Cannabinoids in einen angenehmen Moment und bieten eine leckere und mühelose Alternative, CBG in deine Wohlbefindensroutine zu integrieren.

Faktoren, die beim Kauf von CBG-Produkten zu beachten sind

Um im Meer der CBG-Produkte zu navigieren, gibt es einige Leuchttürme, die du befolgen solltest. Stelle sicher, dass du die Küste der Effektivität und Qualität erreichst. Die Wahl deines Cannabigerol-Produkts sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Hier sind die Punkte, die du im Auge behalten solltest, um dich auf diesem Abenteuer zu leiten:

1. Überprüfung von Tests durch Dritte: Der erste wichtige Punkt ist die Überprüfung. Wurde das Produkt von einem unabhängigen Labor getestet ? Dies gewährleistet die genaue Dosierung und Reinheit.

2. Herkunft der Pflanzen: Die Herkunft der verwendeten Pflanzen spielt eine große Rolle, da sie die Qualität des Endprodukts beeinflusst. Stelle sicher, dass sie aus biologischem Anbau stammen und frei von Pestiziden sind.

3. Extraktionsmethoden: Einige Extraktionsprozesse können die Integrität der Cannabinoide beeinträchtigen und das Produkt weniger wirksam machen. Bevorzuge immer immer Produkte, die durch überkritische CO2-Extraktion extrahiert wurden.

4. Überprüfen des THC-Gehalts: CBG ist nicht psychoaktiv, somit sollte der THC-Gehalt im Produkt vernachlässigbar sein (weniger als 0,2%)..

Teilen: