uWeed
Gewinnen CBD-Preise im Wert von 1000€ - MEHR INFO

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Ausstellungdatum: Montag, 21. Dezember 2020

Auf der „uWeed®“-Website unter der URL-Adresse https://uweed.ch (die „Website“) können Benutzer insbesondere Produkte mit Cannabidiol („CBD“) und alle Nebenprodukte wie Pflegeprodukte, Öle, Kosmetika, Farbstoffe und verschiedene Accessoires (die „Produkte“) kaufen. 

Das Unternehmen Digital Hive GmbH CHE-275.777.970, mit Hauptsitz in Haldenstrasse 65, 8045 Zürich, Schweiz (das „Unternehmen“ oder „wir“/ „uns“) hat die Website entwickelt und den Benutzern zur Verfügung gestellt.

Wir sind uns bewusst, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein hohes Mass an Vertrauen Ihrerseits voraussetzt, insbesondere im Hinblick auf die Art unserer Produkte. Wir nehmen dieses Vertrauen sehr ernst und machen es zu unserer Priorität, die grösstmögliche Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir haben bei der Gestaltung der Website den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Auge behalten.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) sowie die Verkaufsbedingungen (die „AGB“) und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website (die „ANB“), die in vollem Umfang für Ihre Nutzung der Website gelten.

Die in den AGB definierten Begriffe werden durch Verweis in diese Richtlinie aufgenommen und umgekehrt.

Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich mit den AGB einverstanden und stimmen unseren unten beschriebenen Datenschutzpraktiken zu:

1. DEFINITIONEN

Betroffene Person Natürliche oder juristische Person, deren Daten verarbeitet werden. Im Zusammenhang mit dieser Richtlinie handelt es sich insbesondere um den Benutzer.

Cookie(s) Reihe von Informationen, normalerweise klein und namentlich gekennzeichnet, die von einer Website, die sie besuchen, an Ihren Browser übertragen werden kann.

Datei Alle personenbezogenen Daten, deren Struktur ermöglicht, die Daten je nach betroffener Person zu suchen.

Dritte Jede natürliche oder juristische Person, die nicht das Unternehmen oder der Benutzer ist, deren personenbezogene Daten unter Einhaltung dieser Richtlinie verarbeitet werden.

Einwilligung Aktive, freie, spezifische, informierte und eindeutige Willlensbekundung, durch die eine betroffene Person ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten sie betreffend gibt.

Kommunikation Personenbezogene Daten z. B. durch Autorisierung ihrer Abfrage, Übertragung oder Verbreitung über die Website zugänglich machen.

Personenbezogene Daten  Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Dazu gehören unter anderem personenbezogene Daten und/oder sensible Benutzerdaten, die beim Erstellen eines Benutzerkontos, beim Surfen auf der Website oder beim Ausfüllen eines Fragebogens angegeben werden. 

Sensible Daten Personenbezogene Daten über:

  1. religiöse, philosophische, politische oder gewerkschaftliche Meinungen oder Aktivitäten,
  2. Gesundheit, Intimität oder Rasse,
  3. Massnahmen der Sozialhilfe,
  4. Straf- und Verwaltungsverfahren oder Sanktionen.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung Person, die über den Zweck, den Inhalt der personenbezogenen Daten und die Datei entscheidet und für die Verarbeitung verantwortlich ist, in diesem Fall Digital Hive GmbH CHE-275.777.970 mit Hauptsitz in Haldenstrasse 65, 8045 Zürich, Schweiz.

Verarbeitung (oder „Verarbeiten“) Jeder Vorgang in Bezug auf personenbezogene Daten – egal, welche Mittel oder Verfahren eingesetzt werden – insbesondere Sammlung, Aufbewahrung, Einsatz, Änderung, Sicherung, Nutzung, Kommunikation, Archivierung, Speicherung oder Löschung von Daten. Es ist anzumerken, dass sich das Verb „verarbeiten“ auf eine der oben genannten Vorgänge bezieht und dass es in dieser Richtlinie in allgemeiner Form verwendet wird.

Für Definitionen, die nicht in dieser Datenschutzrichtlinie enthalten sind, wird ausdrücklich auf die ANU verwiesen. Die in den ANU enthaltenen Definitionen werden durch Verweis in diese Datenschutzrichtlinie aufgenommen.

2. VERANTWORTLICHER DER VERARBEITUNG

Der Verantwortliche der Verarbeitung der personenbezogenen Benutzerdaten ist das Unternehmen Digital Hive GmbH CHE-275.777.970 mit Hauptsitz in Haldenstrasse 65, 8045 Zürich, Schweiz

3. ZWECK DER RICHTLINIE

Zweck der Richtlinie ist es, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltenden Verfahren zu bezeichnen.

Die Richtlinie gilt für die Nutzung der Website, egal auf welche Art und Weise und mit welchen Mitteln. Darin werden die Bedingungen erläutert, unter denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche bei der Nutzung der Website die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten darf.

4. PRINZIP DER VERARBEITUNG

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichtet sich das Unternehmen zur Einhaltung der folgenden allgemeinen Prinzipien:

   4.1 Loyalität und Rechtmässigkeit

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden die individuellen Rechte der betroffenen Personen durch das Unternehmen geschützt. Personenbezogene Daten sind rechtmässig, nach Treu und Glauben und in einer Weise zu erheben und zu verarbeiten, die dem Zweck, für den sie erhoben werden, angemessen ist.

   4.2 Beschränkung auf ein bestimmtes Ziel

Die vom Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in angemessener und beschränkter Weise in Bezug auf den Zweck den Verarbeitung verarbeitet. Dazu gehört auch, dass sichergestellt wird, dass die erhobenen personenbezogenen Daten im Verhältnis zu dem Zweck, für den sie erhoben werden, nicht übertrieben sind. Nachträgliche Änderungen des Verarbeitungszwecks sind nur in begrenztem Umfang möglich und müssen begründet werden.

   4.3 Transparenz

Die betroffene Person wird über die Art und Weise informiert, wie ihre personenbezogenen Daten vom Unternehmen verarbeitet werden. Wenn personenbezogene Daten gesammelt werden, wird die betroffene Person über folgende Aspekte informiert:

  • die Existenz dieser Richtlinie;
  • die Identität des Verantwortlichen für die Verarbeitung;
  • den Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten;
  • wie und wo die personenbezogenen Daten verarbeitet werden und wer diese verarbeitet; und
  • dritte Parteien, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben werden können.

   4.4 Einwilligung der betroffenen Person

Personenbezogene Daten werden direkt bei der betroffenen Person gesammelt, und gegebenenfalls wird vor der Verarbeitung der personenbezogenen Daten die Zustimmung der betroffenen Person eingeholt. Die Zustimmung wird zu Dokumentationszwecken schriftlich oder elektronisch eingeholt. Die Zustimmung ist nur gültig, wenn sie freiwillig erteilt wird. Wurde die Einwilligung des Betroffenen aus irgendeinem Grund vor der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht erteilt, so wird das Unternehmen so bald wie möglich nach Beginn der Verarbeitung schriftlich informiert.

Personenbezogene Daten werden nur dann ohne Einwilligung verarbeitet, wenn es zur Durchsetzung eines berechtigten Interesses des Unternehmens, zur Erfüllung des Vertrages zwischen dem Benutzer und dem Unternehmen erforderlich ist oder wenn ein nationales oder internationales Gesetz oder eine nationale oder internationale Vorschrift dies erfordert, verlangt oder erlaubt.

   4.5 Genauigkeit

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten sind korrekt und müssen, falls erforderlich, aktualisiert werden. Ungenaue oder unvollständige personenbezogene Daten werden nicht gespeichert, sondern gelöscht.

5. EINWILLIGUNG

Sie stimmen der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen und sensiblen Daten (in Bezug auf Ihren Gesundheitszustand) durch das Unternehmen in seiner Eigenschaft als Data Controller ausdrücklich zu. 

Durch die Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie diese Richtlinie gelesen und verstanden haben, und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen und sensiblen Daten vom Unternehmen in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und zur Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften erhoben und verarbeitet werden.

Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird auf der Grundlage dieser Richtlinie erteilt.

6. ÄNDERUNG DER RICHTLINIE

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Richtlinie vorzunehmen.

Gegebenenfalls werden Sie per E-Mail oder per Benachrichtigung (Pop-up-Nachricht) informiert, und Ihre Zustimmung zu den betreffenden Änderungen ist erforderlich. Wenn Sie mit diesen Änderungen nicht einverstanden sind, steht es Ihnen frei, nicht mehr auf die Website zuzugreifen und/oder vom Unternehmen zu verlangen, Ihre personenbezogenen und/oder sensiblen Daten zu löschen. In diesem Fall stellen wir die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicher.

7. ÜBER DIE WEBSITE GESAMMELTE PERSONENBEZOGENE DATEN

   7.1 Erstellen eines Benutzerkontos

Als Benutzer müssen Sie ein Benutzerkonto einrichten, um die Funktionen der Website nutzen und die Produkte kaufen zu können. Das Erstellen eines Benutzerkontos erfordert insbesondere die Angabe der folgenden personenbezogenen Daten:

  • Ihre Identität (Vorname(n), Name(n)); 
  • Ihr Geburtsdatum;
  • Ihre Adresse;
  • Ihre E-Mail-Adresse;
  • Ihr Passwort und
  • Ihre Telefonnummer.

(die „Registrierungsdaten“)

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Registrierungsdaten verarbeiten, um ein Benutzerkonto auf der Website einzurichten und Ihnen die Nutzung der Funktionen und Produkte der Website zu ermöglichen. Die Registrierungsdaten ermöglichen dem Unternehmen auch, Sie im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website zu kontaktieren.

   7.2 Anforderung eines Fragebogens

Als Benutzer kann das Unternehmen Ihnen einen Fragebogen zusenden, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Verwendung von CBD, Ihre eventuelle medizinische Situation und/oder Ihre Meinung zu den Produkten des Unternehmens zu beschreiben, um die für Sie am besten geeigneten Produkte auszuwählen. 

(die „Daten des Fragebogens“)

Durch die Nutzung der Website und das Ausfüllen des Fragebogens stimmen Sie der Verarbeitung der darin enthaltenen Fragebogendaten durch das Unternehmen zu und ermächtigen das Unternehmen dadurch, die Fragebogendaten zu verwenden, um Ihnen die von Ihnen benötigten Produkte zu liefern.

   7.3 Abonnement des Newsletters

Als Benutzer können Sie unseren Newsletter abonnieren, indem Sie die folgenden personenbezogenen Daten angeben:

  • Ihre bevorzugte Sprache für den Versand des Newsletters; und
  • Ihre E-Mail-Adresse.

(die „Newsletter-Daten“)

Sie das Kästchen „Ich abonniere den Newsletter“ ankreuzen, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass das Unternehmen Ihre Newsletter-Daten verwenden darf, um Ihnen per E-Mail seinen Newsletter sowie alle anderen Informationen bezüglich der Website zu senden.

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: [email protected]  oder auf den Abmeldelink klicken, der sich in den E-Mails befindet, die das Unternehmen an die Benutzer sendet. 

   7.4 Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website oder durch E-Mails verarbeitet werden

Wenn Sie auf die Website zugreifen, sie besuchen oder sie durchsuchen, speichert der Server automatisch Einzelheiten zu Ihrem Zugriff und Ihren Aktionen. Dazu gehören:

  • Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs;
  • der von Ihnen verwendete Browser;
  • Ihre IP-Adresse;
  • Ort und Zeit der Verbindung;
  • Volumen der übertragenen Daten;
  • Links, denen Sie folgen könnten;
  • Webseiten und Inhalte, die Sie sich ansehen und
  • die Dauer einer solchen Ansicht

sowie alle anderen ähnlichen Informationen und Statistiken in Bezug auf Ihre Interaktionen (Scrollen, Klicken, Mausbewegungen) oder die Art und Weise, wie Sie die Website verlassen.

Wenn Sie die Website über einen Computer oder ein Mobiltelefon besuchen, wird das Unternehmen Informationen, die von Ihrem Computer oder Mobiltelefon stammen, verarbeiten, wie z.B. Ihr Betriebssystem, den Gerätetyp, den verwendeten Browser, Datum und Uhrzeit der Verbindung.

Wenn Sie die Website über ein Mobiltelefon besuchen, verarbeiten wir automatisch personenbezogene Daten in Bezug auf den verwendeten Gerätetyp, das verwendete Betriebssystem und die Kennung Ihres Geräts.

Diese personenbezogenen Daten werden insbesondere durch Cookies (Performance- und Tracking-Cookies, Funktions-Cookies, technische Cookies, Browser-Cookies usw.) und Web-Beacons automatisch erfasst. Sie werden auch von Anwendungen und Tools von Drittanbietern wie Google Analytics gesammelt und analysiert.

Die von uns verwendeten Cookies ermöglichen uns insbesondere die Verarbeitung der folgenden personenbezogenen Daten (die „Cookie-Daten“):

IP-Adresse; 

Browser;

Browser-Version;

Betriebssystem;

Version des Betriebssystems;

Peripheriegeräte;

Bildschirmauflösung;

Ansprechpartner;

Art des Ansprechpartners;

Eingang;

Eingangsseite;

Datum und Zeit der Verbindung mit der Website;

Dauer des Besuchs;

Ort der Konsultation der Website;

verbrachte Zeit auf der Website;

angezeigte Seite(n);

Sprache der Transaktion;

sprachliche Einstellungen und Präferenzen;

Daten bezüglich der angezeigten Seiten;

Links, auf die Sie auf der Website klicken; und

Eigenschaften oder verfügbare Produkte, die Sie auf der Website abrufen. 

Das Unternehmen wird auch alle Informationen speichern, die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Website eingeben.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese personenbezogenen Daten vom Unternehmen zu folgenden Zwecken verarbeitet werden dürfen: (i) zur Optimierung Ihrer Nutzererfahrung bei der Nutzung der Website, (ii) zur Verfolgung und Analyse der Nutzung der Website zu statistischen Zwecken, um deren Funktionalität und Ergonomie zu verbessern und (iii) zur Gewährleistung der Sicherheit der Website.

   7.5 Durch elektronische Kommunikationsprotokolle gesammelte personenbezogene Daten

Neben den oben genannten Elementen kann das Unternehmen Informationen, die sich auf Ihre Nutzung der Website beziehen, durch elektronische Kommunikationsprotokolle verarbeiten. Das Unternehmen erhält von Ihnen Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Verbindung, wie z.B. Netzwerk-Routing-Informationen (von wo aus Sie sich verbinden), Informationen über Ihre Ausrüstung (den von Ihnen verwendeten Browser) sowie die Uhrzeit und den Tag der Verbindung.

   7.6 Kontakte mit dem Kundendienst

Als Benutzer können Sie sich per Telefon, WhatsApp, E-Mail oder Chat an den Kundenservice wenden, um Informationen über bestimmte vom Unternehmen angebotene Produkte zu erhalten oder um Fragen zur Website zu stellen. 

Während dieser Kontaktaufnahme werden Sie zur Angabe folgender Informationen aufgefordert:

  • Ihre Privat- oder Mobiltelefonnummer;
  • Ihre Bestellnummer; 
  • Ihre E-Mail-Adresse und
  • Ihre Registrierungsdaten;

(die „Kundendienstdaten“). 

   7.7 Zahlungsinformationen

Zahlungen von Benutzern mit Kreditkarte werden vom Zahlungsdienstleister SIX Payment Services AG, Hardturmstrasse 201, 8005 Zürich (nachfolgend „Zahlungsdienstleister“ genannt) unter dessen alleiniger Verantwortung abgewickelt.

Das Unternehmen hat keinen Zugang zu den Informationen, die in Verbindung mit der Online-Zahlung der Produkte bereitgestellt werden.

Sie übermitteln dem Zahlungsdienstleister über die Website jedoch in verschlüsselter Form Daten, die sich auf Ihre Zahlungsmittel beziehen, einschliesslich (ohne Einschränkung) Kreditkarteninformationen wie:

Art der Kreditkarte;

Name des Kreditkarteninhabers;

Kreditkartennummer;

Ablaufdatum;

Kontrollnummer.

(die „Zahlungsdaten“)

Zahlungen der Benutzer per Banküberweisung werden von der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich unter ihrer alleinigen Verantwortung vorgenommen.

Wir haben keinen Zugriff zu Kreditkartennummern. Für alle Kreditkartenzahlungen verwendet der Zahlungsdienstleister ein sicheres Zahlungssystem. Es handelt sich um eine SSL-gesicherte Zahlung. Sie akzeptieren, dass das SSL-Zahlungssystem Lücken oder Hintertüren aufweisen kann, für die der Verantwortliche der Datenverarbeitung oder der Zahlungsdienstleister nicht verantwortlich gemacht werden kann. Die von Ihnen bereitgestellten Zahlungsdaten werden verschlüsselt, bevor sie an den Server des Zahlungsdienstleisters gesendet werden.

Der Zahlungsdienstleister ist allein für Kreditkartenzahlungen verantwortlich. 

Der Zahlungsdienstleister Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, führt Zahlungen per Banküberweisung unter seiner alleinigen Verantwortung durch. 

Hinsichtlich dieser Zahlungsdaten gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien des Zahlungsdienstleisters SIX Payment Services AG und der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich.

Wir treten weder als Finanzintermediär noch als Zahlungsdienstleister für Transaktionen auf, die über die Website erfolgen, da diese Transaktionen ausschliesslich von den Zahlungsdienstleistern SIX Payment Services AG und Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, abgewickelt werden.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass das Unternehmen Zahlungen über externe Zahlungsdienstleister abwickelt und dass Ihre personenbezogenen Daten an diese Dienstleister nur zum Zwecke der Durchführung der Transaktion übermittelt werden. 

Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, Ihre Zahlungsdaten direkt an den Zahlungsdienstleister SIX Payment Services AG und/oder die Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, zu senden und alle Informationen zu übermitteln, die sie anfordern werden.

Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsdienstleisters SIX Payment Services AG und/oder der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, die für die Abwicklung von Zahlungen per Kreditkarte und Überweisung zuständig sind, einzuhalten, ihnen die dafür vorgesehene Provision zu entrichten und ihnen alle für die Zahlung mit Ihrer Kredit- oder Bankkarte erforderlichen Bankbewilligungen zu erteilen.

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für den Inhalt der Datenschutzrichtlinien und allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsdienstleisters SIX Payment Services AG und der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich.

8. ANWENDUNGEN IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

In diesem Artikel werden die verschiedenen Zwecke bestimmt, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sowie die verschiedenen Arten von personenbezogenen Daten, die für jeden Zweck verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle der unten aufgeführten Anwendungen für jeden Benutzer relevant sind.

Im Allgemeinen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:

  • in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen;
  • damit Sie die Website benutzen können;
  • damit Sie mit dem Kundendienst kontaktieren können;
  • für die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und dem Unternehmen bezüglich des Kaufs und der Lieferung der Produkte;
  • für die Verwaltung unserer Geschäfte und unserer Aktivitäten und
  • um mit Ihnen zu kommunizieren.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch zu Sicherheitszwecken und um die friedliche Nutzung der Website durch alle Benutzer zu gewährleisten.

Aufgrund unseres Geschäftsumfangs müssen wir auch einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen und alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

   8.1 Allgemeines

Im Allgemeinen verarbeitet das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten hauptsächlich zu dem Zweck, die Website anzubieten und zu verbessern und den Benutzern Qualitätsfunktionen zur Verfügung zu stellen.

Ihre personenbezogenen Daten werden wie folgt verwendet:

  • um den Benutzern alle Funktionen der Website anzubieten;
  • um die korrekte Ausführung aller Funktionen der Website zu ermöglichen;
  • um Ihnen zu ermöglichen, die Produkte zu bestellen;
  • damit wir Ihnen die Produkte liefern können;
  • mit Benutzern interagieren;
  • für die Beantwortung von Fragen und Kommentaren der Benutzer durch den Kundendienst und
  • damit das Unternehmen die Produkte verkaufen und liefern kann.

Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten auch zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Bewertung Ihrer Berechtigung zur Erstellung eines Benutzerkontos;
  • Beantwortung Ihrer Anfragen;
  • kontinuierliche Verbesserung der Website und/oder ihre Funktionen;
  • Durchführung von Studien auf der Grundlage anonymisierter Daten und Sammeln von statistischen Daten über die Gewohnheiten der Benutzer;
  • Erstellung von anonymen vorläufigen Berichten für den internen Gebrauch und/oder für externe Partner;
  • Verwaltung Ihres Benutzerkontos;
  • Beantwortung Ihrer Produktanfragen;
  • Kontakt mit dem Kundendienst;
  • Beantwortung Ihrer Fragen und E-Mails;
  • Versand eines Newsletters, wenn Sie ihn abonniert haben;
  • Verhinderung möglicher unzulässiger oder rechtswidriger Aktivitäten;
  • Gewährleistung der Sicherheit der Website;
  • Sicherstellen des Betriebs und/oder der Wartung der Website;
  • Durchsetzung der AGB und
  • jeder andere Zweck, der den Benutzern bei der der Verarbeitung ausdrücklich angegeben wird.

   8.2 Einverständnis

Mit Ihrem Einverständnis kann das Unternehmen mit Ihnen kommunizieren, um Ihre Erwartungen in Bezug auf die auf der Website angebotenen Produkte zu erfüllen. 

   a) Erstellen eines Kontos

Bei der Erstellung eines Kontos werden Sie aufgefordert, uns eine bestimmte Anzahl von personenbezogenen Daten, die in Artikel 7.1 oben aufgeführt sind, mitzuteilen. Ihre personenbezogenen Daten, die im oben genannten Artikel aufgeführt sind, werden wie folgt verwendet: 

  • Erstellung Ihres Kontos auf der Website; 
  • Verwaltung Ihres Kontos;
  • Durchsetzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen; 
  • Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten und
  • Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir am Ende der Aufbewahrungsfrist dazu aufgefordert werden.

   b) Interaktion und Kommunikation über den Kundendienst

Ihre personenbezogenen Kontaktdaten, d.h. Name(n), Vorname(n), Post- und E-Mail-Adressen, Festnetz- und/oder Mobiltelefonnummer werden wie folgt verwendet: 

  • Beantwortung Ihrer Fragen und E-Mails; 
  • bessere Bearbeitung Ihrer Anfragen; 
  • Versand unseres Newsletters (falls Sie ihn abonniert haben); 
  • Mitteilung nützlicher Informationen in Bezug auf Ihre Tätigkeit (vorausgesetzt, Sie haben Ihr Einverständnis gegeben); 
  • alle Mitteilungen, die in Bezug auf die Website und ihre Betriebsweise erforderlich sind, insbesondere einer Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder der Datenschutzrichtlinie

   c) Interne Recherchen, Analysen und Sicherheit

Sie stimmen zu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, wie in Artikel 7.1 aufgeführt, für statistische Zwecke und zur Erstellung anonymer Berichte für den internen Gebrauch verarbeiten.

   d) Protokolle und Wartung

Zu Betriebs- und Wartungszwecken kann das Unternehmen oder eine Drittpartei Dateien sammeln, die Ihre Aktivitäten auf der Website speichern (Systemprotokolle), oder andere personenbezogene Daten (wie IP- oder MAC-Adressen) für diesen Zweck verwenden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die folgenden Verwendungen personenbezogener Daten mit Ihrem Einverständnis möglich sind:

  • Registrierungsdaten;
  • Fragebogendaten;
  • Cookies-Daten; 
  • Protokolle elektronischer Mitteilungen; 
  • Newsletter-Daten und
  • Kundendienstdaten.

Wir verwenden alle oben genannten personenbezogenen Daten, um Ihnen den Zugang zur Website und ihren Funktionen zu ermöglichen und um Ihre Anfragen nach Dienstleistungen und Informationen zu beantworten. Dies erfordert in der Regel die Verwendung bestimmter personenbezogener Kontaktinformationen und Informationen zum Gegenstand Ihrer Anfrage (z.B. technisches Problem, Frage/Beschwerde, allgemeine Frage, usw.). 

Das Unternehmen macht keinen persönlichen Gebrauch von Ihren Registrierungsdaten, Fragebogendaten oder Kundendienstdaten. Es bewahrt auch keine Kopien davon auf oder gibt sie ohne Ihre vorherige Zustimmung an Dritte weiter (vorbehaltlich einer gesetzlichen Verpflichtung).

Sie können Ihre Einwilligung für jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen jederzeit widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung die Rechtmässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf erfolgt, nicht berührt.

Das Unternehmen kann nicht garantieren, dass Ihre Nutzung der Website wie vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung sein wird.

   8.3 Berechtigtes Interesse

Durch das Surfen auf der Website akzeptieren Sie, dass das Unternehmen ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der folgenden personenbezogenen Daten aus Sicherheitsgründen hat, insbesondere um eine legale und friedliche Nutzung der Website in voller Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu gewährleisten:

– Ihr Standort der Konsultation der Website;

– die Art des Betriebssystems, das Sie benutzen;

– Ihre IP-Adresse, über die Sie auf das Internet zugreifen und

– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Website.

Diese personenbezogenen Daten werden vom Unternehmen verarbeitet, um potenziell verbotene oder unrechtmässige Aktivitäten zu verhindern.

Diese personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um zu erfahren, wer mit der Website interagiert hat und um sicherzustellen, dass keine Cyber-Sicherheitsbedrohung besteht und um eine erste Überprüfung des Benutzers der Website durchzuführen. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt eine Bedrohung der Cybersicherheit auftritt, würden uns diese personenbezogenen Daten ermöglichen, den Ort der Bedrohung zu identifizieren.

Insbesondere verarbeiten wir Ihre geografischen Standortdaten, um sicherzustellen, dass die Produkte und/oder die Website nicht in einem Land/Gebiet genutzt werden, in dem die Nutzung der Website und/oder der Produkte ausdrücklich verboten ist und um sicherzustellen, dass keine rechtlichen Schritte gegen das Unternehmen eingeleitet werden können.

Diese personenbezogenen Daten werden auch zur Durchsetzung der AGB verwendet. Sie stimmen zu, dass das Unternehmen ein berechtigtes Interesse an Ihrer vollständigen Einhaltung der AGB hat.

   8.4 Vertragserfüllung

Durch den Abschluss eines Vertrags über die Website verstehen Sie, dass das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten muss, um die von Ihnen gewünschten Produkte liefern zu können. Das Unternehmen kann daher Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, damit es Ihnen die Produkte zur Verfügung stellen kann (insbesondere an Dritte, die für das Hosting Ihrer personenbezogenen Daten und/oder die Wartung der Website verantwortlich sind). 

Ihre personenbezogenen Daten sind für die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und dem Unternehmen absolut notwendig.

Die Erfüllung des die Parteien bindenden Vertrags rechtfertigt die Verarbeitung der folgenden Daten durch das Unternehmen: 

  • Registrierungsdaten und
  • Fragebogendaten.

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, verstehen Sie und erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen die Produkte ohne diese Daten nicht liefern können. 

Sie verstehen auch, dass diese personenbezogenen Daten uns ermöglichen, Sie persönlich zu unterstützen und Ihnen Produkte anzubieten, die auf Ihre Anforderungen und/oder frühere Bestellungen zugeschnitten sind.

   8.5 Sonstige Rechtsgründe

In den folgenden Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben: 

  • bei Vorliegen einer rechtlichen Verpflichtung;
  • im Rahmen eines Gerichtsverfahrens;
  • als Antwort auf ein Ersuchen einer Justiz- oder Verwaltungsbehörde;
  • zum Schutz unserer Rechte, Daten, Sicherheit oder unseres Eigentums oder der Öffentlichkeit und
  • zur Durchsetzung der AGB und/oder der ANB.

Ihre personenbezogenen Daten können auch weitergegeben werden, um auf berechtigte Anfragen von Regierungsbehörden zu antworten oder wenn dies durch geltendes Recht, Gerichtsbeschluss oder Regierungsbestimmungen erforderlich ist, sowie wenn dies für Audits oder zur Untersuchung oder Reaktion auf einen Sicherheitsanspruch oder eine Bedrohung oder anderweitig zur Verteidigung der Interessen des Unternehmens als angemessen erachtet wird.

9. GOOGLE ANALYTICS

Die Website kann Google Analytics verwenden, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. 

Die durch die Cookies generierten Informationen zu Ihrer Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für den Editor zusammenzustellen und um weitere mit der Websiteaktivität und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. 

Google wird diese Informationen auch gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung bringen.

Sie können die Verwendung von Google-Cookies deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen. Wenn Sie dies tun, kann es jedoch sein, dass Sie einige der Funktionen dieser Website nicht nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Weitere Informationen darüber, wie Sie die Verfolgung durch Google Analytics auf den von Ihnen besuchten Websites beenden können, finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout.

10. AUSTAUSCH UND KOMMUNIKATION DER DATEN

Ihre personenbezogenen Daten können Personen zugänglich gemacht werden, die für den Betrieb der Website verantwortlich sind (Verwaltung, Handel, Marketing, Recht, Systemadministration, Mitarbeiter) oder Dritten (wie z.B. technischen Dienstleistern, Hosting, Computerwartung, Post- und/oder Transportunternehmen), die vom Unternehmen mit der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten beauftragt wurden. Die Zulieferer sind in Anhang 1 aufgeführt.

Die aktualisierte Liste dieser externen Mitwirkenden kann jederzeit beim Data Controller angefordert werden.

Das Unternehmen verpflichtet sich, dass personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie verarbeitet werden.

Obwohl das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an seine Dienstleister, wie z.B. den Host, den Entwickler der Website oder seine Mitarbeiter, weitergibt, verlangen wir, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Dienstleister begrenzt und in dem durch diese Richtlinie definierten Rahmen durchgeführt wird.

11. HOSTING IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Das Unternehmen verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten nicht an andere Unternehmen mit Sitz im Ausland weiterzugeben, ohne zuvor Ihre Zustimmung oder ausreichende vertragliche Garantien eingeholt zu haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden in England und/oder in Belgien und/oder in die Niederlande auf sicheren Servern von WPEngine Inc, 504 Lavaca Street Suite 1000 Austin, Texas 78701, vereinigte Staaten von Amerika, gehostet.

Sie stimmen ausdrücklich zu, dass Ihre personenbezogenen Daten in England und/oder in Belgien und/oder in die Niederlande auf sicheren Servern von WPEngine Inc, 504 Lavaca Street Suite 1000 Austin, Texas 78701, vereinigte Staaten von Amerika, verarbeitet werden.

12. SICHERHEIT

Das Unternehmen verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten in angemessener Weise zu verarbeiten und alle technischen und organisatorischen Massnahmen zu ergreifen, um betrügerischen Zugriff, Offenlegung, Änderung oder unbefugte Zerstörung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Das Unternehmen verpflichtet sich zudem, sicherzustellen, dass Zulieferer Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung dieser Massnahmen verarbeiten.

Das Unternehmen setzt Technologie und Sicherheitsmassnahmen ein, die den geltenden Standards, Regeln und anderen Verfahren entsprechen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch, Offenlegung, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Branchenübliche Firewalls und Passwortschutzmassnahmen werden ebenfalls eingesetzt, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Sie erkennen jedoch an, dass der Einsatz von Anwendungen und neuen Technologien per se nicht sicher ist und dass er Risiken für Ihre personenbezogenen Daten mit sich bringt. Das Unternehmen bemüht sich nach besten Kräften, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, kann jedoch nicht garantieren oder gewährleisten, dass die von Ihnen bereitgestellten Daten sicher und vor Lücken, insbesondere im SSL-Protokoll, Diebstahl und unbefugtem Zugriff durch Dritte, für die wir jegliche Verantwortung ablehnen, geschützt sind.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass das von Ihnen verwendete Gerät ordnungsgemäss gesichert und vor bösartiger Software wie Trojanischen Pferden, Computerviren und Würmern geschützt ist. Sie sind sich bewusst, dass ohne angemessene Sicherheitsmassnahmen (einschliesslich einer sicheren Webbrowser-Konfiguration und aktueller Antiviren-Software) das Risiko besteht, dass die Identifikationsdaten und Passwörter, die Sie zum Schutz des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten verwenden, von unbefugten Dritten usurpiert werden können. 

Für den Fall, dass ein Unbefugter oder eine Person, die sich Ihre personenbezogenen Daten unrechtmässig angeeignet hat, unrechtmässig auf sie zugegriffen hat, oder wenn Grund zu der Annahme besteht, dass ein unrechtmässiger Zugriff stattgefunden hat, sind wir nach geltendem Recht verpflichtet, Sie zu warnen, und wir verpflichten uns, Sie unverzüglich per E-Mail oder Benachrichtigung über jegliche Verletzung zu informieren und Ihnen die betreffenden personenbezogenen Daten mitzuteilen. 

13. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Als Benutzer können Sie das Unternehmen, wenn es personenbezogene Daten über Sie verarbeitet, bitten, eine Kopie der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten erhalten (zu diesem Zweck verlangt das Unternehmen eine Kopie eines amtlichen Ausweises) und das Unternehmen anschliessend anweisen, alle fehlerhaften personenbezogenen Daten zu korrigieren und/oder alle personenbezogenen und/oder sensiblen Daten zu löschen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Zugriff auf Ihre vom Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Änderung von fehlerhaften Informationen oder die Löschung aller Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Jeder Benutzer kann auch jederzeit seine Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zurückziehen. 

Das Unternehmen garantiert die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten bei einer schriftlichen Anfrage Ihrerseits an eine Drittpartei weiterzuleiten.

Wenn Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter der folgenden E-Mail-Adresse: [email protected] . Möglicherweise werden Sie aufgefordert, eine Kopie eines offiziellen Ausweises (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) beizufügen.

Die Ausübung dieser Rechte ist kostenlos, es sei denn, Ihr Antrag ist unbegründet oder übertrieben, insbesondere wenn Sie dieses Recht in den letzten zwölf Monaten bereits mehrmals ausgeübt haben oder wenn Ihr Antrag für das Unternehmen mit einem erheblichen Arbeitsaufwand verbunden ist. In solchen Fällen behält sich das Unternehmen das Recht vor, Ihnen eine Verwaltungsgebühr in Rechnung zu stellen.

Das Unternehmen kann die Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten verweigern, einschränken oder verzögern, wenn es dazu berechtigt ist, insbesondere wenn eine solche Mitteilung die Rechte und Freiheiten Dritter erheblich beeinträchtigen würde.

Bitte beachten Sie, dass alle von uns kopierten Informationen noch einige Zeit nach Ihrem Löschantrag in unserem Backup-System verbleiben können. 

14. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN STANDARDMÄSSIG UND AB DER ERSTELLUNG

Das Unternehmen setzt sowohl bei der Bestimmung der Verarbeitungsmethoden als auch bei der Verarbeitung selbst geeignete technische und organisatorische Massnahmen ein, wie z.B. die Anonymisierung oder, wenn dies nicht möglich ist, die Pseudonymisierung, die ermöglichen müssen, die Prinzipien des Datenschutzes, insbesondere die Minimierung, wirksam umzusetzen und die notwendigen Garantien für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Schutz Ihrer Rechte einzubauen.

Das Unternehmen setzt die technischen und organisatorischen Massnahmen ein, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass standardmässig nur die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die zur Durchführung der geplanten Verarbeitung erforderlich sind. Diese Verpflichtung bezieht sich auf das Volumen der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, den Umfang der Verarbeitung, die Dauer der Speicherung und den Zugriff. Diese Massnahmen stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten standardmässig nicht ohne Ihr Eingreifen einer unbestimmten Anzahl von Dritten zugänglich gemacht werden.

15. DAUER DER AUFBEWAHRUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Das Unternehmen bewahrt Ihre personenbezogenen Daten 5 (fünf) Jahre lang ab der letzten Nutzung der Website auf, vorbehaltlich eines anderen, einvernehmlich vereinbarten Zeitraums und/oder eines Antrags Ihrerseits auf Löschung.

16. LÖSCHUNG DER DATEN UND SICHERUNGSSYSTEME

Grundsätzlich werden alle personenbezogenen Daten, die über die Website gesammelt wurden, bei Kündigung des Benutzerkontos oder Schliessung der Website gelöscht, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung solcher Daten.

Alle Daten, die über die Website gesammelt wurden, können auch nach der Kündigung des Benutzerkontos oder der zumindest vorübergehenden Schliessung der Website, insbesondere (unter anderem) im Falle von Backup-Systemen, aufbewahrt und gespeichert werden. 

Anonyme Informationen oder anonymisierte Daten können unbegrenzt gespeichert werden.

Das Unternehmen ist natürlich nicht verantwortlich für personenbezogene Daten, die auf anderen Websites und Anwendungen ausser der Website weitergegeben wurden oder auf die dort verwiesen wird.

17. LINKS

Wenn bestimmte Funktionen der Website Links zu Websites, Webapplikationen oder Anwendungen Dritter enthalten, haben diese Websites, Webapplikationen oder Anwendungen möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzrichtlinien wie diese.

Wenn Sie sich entscheiden, eine dieser Websites, Webapplikationen oder Anwendungen Dritter zu besuchen, werden Sie zu diesen Websites, Webapplikationen oder Anwendungen Dritter weitergeleitet. Wir haben keine Kontrolle über Websites, Webapplikationen oder Anwendungen Dritter und empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärungen dieser Websites, Webapplikationen oder Anwendungen zu lesen, um mehr über deren Verfahren zur Erfassung, Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten zu erfahren.

Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für das Verhalten von Websites, Webapplikationen und Anwendungen Dritter. Sie übernimmt auch keine Verantwortung für den Inhalt von allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien, die von solchen Dritten verfasst wurden.

18. DATENSCHUTZRICHTLINIE DRITTER

Sie verstehen und akzeptieren, dass Sie möglicherweise an die Datenschutzrichtlinien von Dritten gebunden sind.

Sie akzeptieren ausdrücklich, dass das Unternehmen keine Haftung in Verbindung mit den Datenschutzrichtlinien Dritter übernimmt.

Im Falle eines Rechtsstreits in Bezug auf die Datenschutzrichtlinien Dritter erklären Sie sich damit einverstanden, das Unternehmen (einschliesslich seiner Tochtergesellschaften und jedes seiner jeweiligen leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter, Aktionäre, Geschäftspartner, Lizenzgeber und Lieferanten) von allen Ansprüchen, Forderungen und Schäden jeder Art und Beschaffenheit, bekannt und unbekannt, vermutet und unvermutet, offengelegt und nicht offengelegt, die sich aus solchen Streitigkeiten ergeben oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen, freizustellen.

19. EINHALTUNG UND ANWENDUNG DER GESETZE

Wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, arbeitet das Unternehmen mit Regierungs- und Justizbeamten zusammen, um das Gesetz durchzusetzen und einzuhalten. In solchen Fällen geben wir alle Ihre personenbezogenen Daten an Regierungsbeamte, Strafverfolgungsbehörden und private Parteien weiter, wenn wir es für angemessen und notwendig erachten, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, auf rechtliche Schritte oder Klagen zu reagieren (einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Vorladungen und Bussgelder), das Eigentum und die Rechte des Unternehmens zu verteidigen, die öffentliche Sicherheit oder die Sicherheit von Personen zu schützen oder Aktivitäten zu verhindern oder abzuschrecken, die als illegal angesehen oder angedroht werden oder strafrechtlich verfolgt werden könnten.

Sollte die deutsche und englische Version dieses Dokuments von der französischen Version abweichen, so gilt nur die französische Version.

Bezüglich der Einhaltung der Bestimmungen wenden Sie sich bitte an: [email protected] .

20. DAS UNTERNEHMEN KONTAKTIEREN

Das Unternehmen ist bestrebt, alle Fragen oder Bedenken zu beantworten, die Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben könnten. Sie können das Unternehmen wie folgt kontaktieren:

  • per Post an: Digital Hive GmbH, Haldenstrasse 65, 8045 Zürich, Schweiz oder
  • per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: [email protected]

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmässig verarbeitet wurden oder dass das Unternehmen Ihre diesbezüglichen Erwartungen nicht erfüllt hat, können Sie sich bei der zuständigen Behörde beschweren. Wir ermutigen Sie, sich mit allen Beschwerden oder Bedenken an das Unternehmen zu wenden, aber Sie sind berechtigt, Ihre Beschwerden direkt an die zuständige Behörde zu richten. 

21. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Die Richtlinie sowie alle sich daraus ergebenden oder damit zusammenhängenden Fragen (einschliesslich ausservertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche und deren Auslegung) unterstehen dem schweizerischen Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen.

Alle Streitigkeiten, Beschwerden oder Meinungsverschiedenheiten zwischen einem Benutzer und dem Unternehmen in Bezug auf eine Angelegenheit, die diese Richtlinie betrifft, werden ausschliesslich den zuständigen Gerichten in Lausanne vorgelegt, vorbehaltlich einer Berufung an das Schweizerische Bundesgericht.

ANHANG 1 – LISTE DER ZULIEFERER

  • Shopify Inc., 150 Elgin Street 8th Floor Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada
  • Aut O’Mattic A8C Ireland Ltd., 25 Herbert Place, Dublin 2, D02AY86, Irland
  • WooCommerce Ireland Ltd., Coachhouse, Blackhall House, Blackhall, Balbriggan, Co. Dublin, K32 F963, Irland
  • WP Engine Inc. , Irongate House, 22-30 Duke’s Place, London, EC3A 7LP, Vereinigtes Königreich
  • SIX Payment Services AG, Hardturmstrasse 201, CH-8005 Zürich, Schweiz
  • Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, Postfach, 8010 Zürich, Schweiz
  • Xero, 19-23 Taranaki Street, Te Aro, Wellington 6011, Neuseeland
  • Post CH Ltd, Contact Center Post, Wankdorfallee 4, 3030 Bern, Schweiz
  • G3 Worldwide Mail (Switzerland) AG, Rohrerstrasse 102, 5000 Aarau, Schweiz
  • DPD (Schweiz) AG, Mülibachstrasse 41, 8107 Buchs, Schweiz
  • Intercom, Legal Department 55 2nd St., 4th Fl. San Francisco, CA 94105, USA
  • What’s App, 1601 Willow Road Menlo Park, California 94025, USA
  • Klaviyo, 125 Summer Street, Boston, MA, 02111, USA
  • Stamped.io, 68 Circular Road, #02-01, Singapore (049422), Singapur
  • mame webdesign hüttig, Zollstrasse 57, 8005 Zürich, Schweiz
  • Zapier Inc., 243 BUENA VISTA AVENUE #508, SUNNYVALE CA 94086, USA
  • Google, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA 
  • Cloudtalk, 37 W. 93RD ST #6, NEW YORK NY 10025, USA
  • WP Overnight BV (PDF invoices), Keilestraat 5A, 3029BP Rotterdam, Niederlande
  • Yoast BV, Don Emanuelstraat 3, 6602 GX Wijchen, Niederlande
  • Delicious brain (WP Migrate DB), Suite 200-252, 14 Court Street, Truro B2N 3H7, NS, Kanada 
  • ServMask Inc. (All-in-One WP Migration), 16192 Coastal Highway, Lewes, Delaware 19958, USA
  • Rock Lobster, LLC (Contact Form 7), 665 Ridgewood Rd, Duluth, MN, 55804-1856, USA
  • WP Syntex (Polylang), 28 Allée Jean-Sebastien Bach, 38090 Villefontaine, Frankreich