uWeed

Hanfblüten und Cannabisblüten kaufen

Entdecke über 250 Cannabisblüten auf uWeed. Egal, ob du Hanfblüten aus einer Indoor- oder Outdoor-Produktion oder eine bestimmte Sorte bevorzugst, wir bieten dir eine der größten Auswahl an Heimat Hanf in unserem Onlineshop an. Jetzt Hanfblüten bestellen und Cannabisblüten kaufen!

315 Produkte

Sortieren nach:

Monjoint La Bomba
-10%
Monjoint La Bomba, CBD Joints

La Bomba

CBD Joints Indoor

Monjoint

CHF 10.00 CHF 9.00

Ivory Platinum
Ivory Platinum, CBD Joints

Platinum

CBD Joints Outdoor

Ivory

CHF 19.90

B-Chill Floki 2.0
-20%
B-Chill Floki 2.0, CBD Blüten

Floki 2.0

CBD Blüten Outdoor

B-Chill

CHF 39.90 CHF 31.92

Mary Orange Bud
-20%
Ausverkauft
Mary Orange Bud, CBD Blüten

Orange Bud

CBD Blüten Indoor

Mary

Nicht verfügbar

Produkte 1-24 von 315
1 2 14

Was sind Hanfblüten?

Hanfblüten, darunter CBD-Blüten, werden aus den weiblichen Pflanzen Sativa L oder der Cannabis Indica gewonnen. Da es sich hier aber um legales CBD handelt, müssen diese Blüten in der Schweiz und in der EU einen THC-Gehalt von nahezu null haben. In der Schweiz muss der Gehalt an THC der verkauften und konsumierten Produkte unter 1% liegen, während er in den anderen europäischen Ländern 0,3% betragen muss.

Wenn du auf der Suche nach „heimat Hanfblüten“ bist, die einen ähnlichen Geschmack und Duft wie Cannabisblüten mit THC haben, findest du in unserem Online-Shop eine große Auswahl an Hanfprodukten wie White Widow, Lemon haze oder Purple haze. Wir legen großen Wert auf die Qualität und das Know-how unserer Partner, um dir nur die besten Produkte anbieten zu können.

Was ist der Unterschied zwischen Cannabis- und Hanfblüten?

In der Umgangssprache wird der Begriff Cannabisblüte häufig verwendet, um Freizeit-Cannabis mit psychotropen Wirkstoff zu bezeichnen. Hanfblüten weisen auf „light“-Cannabis oder eine industrielle Nutzung der Pflanze hin. Aber Cannabisblüten werden auch als legales Weed mit CBD (also ohne THC) bezeichnet. Sowie man auch CBD Cannabis  sagen kann. Eine Cannabispflanze kann nämlich je nach Sorte und Legalität entweder THC enthalten oder nicht.

Es handelt sich also um die gleiche Pflanze und sie gehören zur gleichen Art. Genauer gesagt ist Hanf eine bestimmte Sorte der Cannabis Sativa. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über die Unterschiede zwischen Hanf und Cannabis.

Sind Cannabisblüten in der Schweiz legal?

Ja, solange der THC-Gehalt unter 1% liegt, ist Cannabis in der Schweiz legal. Die Schweizer Regierung ist eine der fortschrittlichsten Europas, was die Herstellung und Vermarktung von legalem Cannabis mit CBD betrifft. Das ist auch der Grund, warum die Schweiz zum Hotspot für hochwertiges legales Cannabis und CBD-Produkte geworden ist.

Wie konsumiert man Hanfblüten?

Es gibt viele Möglichkeiten, Hanfblüten zu konsumieren, um einen Moment der Entspannung zu genießen. Hier sind die verschiedenen Möglichkeiten Blüten zu konsumieren. Zuerst brauchst du aber CBD kaufen !

Durch Verdampfen (Inhalation)

Beim Verdampfen der Hanfblüten wird ein größerer Anteil des konsumierten Cannabidiols direkt vom Körper aufgenommen. Es ist auch die Methode, die dir die meisten Vorteile bietet und die beste Wirkung hat. Du musst dir nur einen hochwertigen Vaporizer besorgen und dann deine Cannabisblüten auf 160° bis 220° erhitzen (ohne sie zu verbrennen), um so viele Cannabinoide wie möglich freizusetzen, um sie inhalieren zu können. So genießt du die Aromen und den Geschmack der Blüten und vermeidest gleichzeitig schädliche Substanzen. Denke also daran, einen qualitativ hochwertigen Vaporizer zur Hand zu haben.

Indem du sie rauchst

Rauchen ist sicherlich die am weitesten verbreitete Art, Hanfblüten zu konsumieren. Diese können entweder in Form eines Joints oder mit einer Wasserpfeife konsumiert werden. Wenn du genügend Erfahrung hast, kannst du deine Joints auch selbst drehen. Dazu grindest du deine legalen Hanfblüten einfach in Zigarettenpapier und fügst einen Joint Filter hinzu. Du kannst auch ein wenig Tabak hinzufügen, je nach Belieben.

Wir haben auch vorgerollte, gebrauchsfertige Joints in unserem Sortiment. Beachte jedoch, dass durch das Verbrennen die Wirkung von CBD stark reduziert wird. Wenn du es mit Tabak mischst, kannst du aufgrund des Nikotins abhängig werden.

Als Aufguss

Hanfblüten als Aufguss zu konsumieren ist eine angenehme Art, die Aromen und Vorteile von CBD zu genießen. Dazu werden einfach einige Cannabisblüten mit Speisefett gemischt und mithilfe eines Tee-Eis aufgekocht. Je nach Vorliebe kann die Basis auch mit anderen Zutaten wie Honig oder Vanille angereichert werden. So werden die Inhaltsstoffe langsam in deinem Getränk und deinem Körper freigesetzt. Wir empfehlen dir dennoch, mit einer kleinen Dosis CBD (weniger als 1 g) deine ersten Infusionen zu beginnen und dann die Dosis zu erhöhen.

Indem man sie kocht

Was gibt es Besseres, als mit Hanfblüten zu kochen, um das volle Aroma der CBD-Blüte zu genießen? Da sie verdaut werden, ist auch die Wirkung der CBD-Blüten langsamer. Du kannst also Spaß daran haben, die Blüten zu variieren und schmackhafte Gerichte zu kochen. Von der Vorspeise bis zum Dessert, von Smoothies bis zu gemischten Salaten – du wirst immer Geschmacksrichtungen finden, die du mit Hanfpflanzen kombinieren kannst.

Kaufratgeber für Cannabisblüten

Wie wähle ich eine Blüte aus?

Um die entspannenden und geschmacklichen Vorteile von CBD zu genießen, ist es wichtig, das richtige Produkt für deinen Einkauf auszuwählen. Es gibt einige Sachen, die du wissen solltest, wie z. B. Anbauart, Stammtyp, Sorten, Cannabinoidtyp, bevor du anfängst Cannabisblüten zu kaufen.

Art des Anbaus

Cannabispflanzen können auf drei verschiedenen Arten angebaut werden : dank Indoor-, Greenhouse- und Outdoor-Produktion.

Outdoor-Produktion

Outdoor CBD, wird im Freien angebaut. Es ist also die natürlichste Art des Anbaus. Die Umgebung bietet alles, was die Pflanze braucht: Sonne, Wasser, Belüftung und Nährstoffe. Allerdings sind die Knospen weniger schön und die Produktion unterliegt natürlich auch den Wetterbedingungen.

Green house-Produktion

Die CBD Greenhouse Blüten werden in einem Gewächshaus angebaut, das zwischen den Bedingungen von einer Indoor- und Outdoor-Produktion liegt. Die CBD-Cannabispflanze ist nämlich der Sonne ausgesetzt und profitiert von einem breiteren Spektrum als eine Natriumdampflampe (künstliches Licht). Außerdem sind die Blüten vor Witterungseinflüssen geschützt und profitieren von einem Mikroklima, das im Greenhouse-Gewächshaus geschaffen wird. Die Produktionszeiten sind kürzer als bei der Outdoor-Produktion. Außerdem ist diese Methode im Vergleich zur Indoor-Produktion umweltfreundlicher

Indoor-Produktion

Die Indoor-CBD Blüten werden in der Regel in großen Hallen produziert, in denen man 100 % des Prozesses kontrollieren kann: Wasser, CO2, Licht, Feuchtigkeit, Temperatur. Aus diesem Grund werden Indoor-Hanfblüten oft als qualitativ hochwertig angesehen. Tatsächlich bieten CBD-Indoor-Produkte einen hochkonzentrierten CBD-Gehalt. Ihr Erfolg in den Geschäften und die sehr positiven Bewertungen dieser Art von Hanfblüten sprechen für sich.

Stammarten

Es gibt drei Kategorien von Stämmen : Sativa-, Indica- oder Hybrid-Stämme. Jede mit unterschiedlichen Eigenschaften und Aromen, aber vor allem mit unterschiedlichen Wirkungen.

Der Sativa-Stamm, auch „Textilhanf“ genannt, wird in der Regel im Laufe des Tages verwendet, um chronische Schmerzen oder auch Angstzustände zu bekämpfen. Seine Wirkung ist eher stimulierend. Einige Menschen stellen eine Verbesserung der Konzentration und der Kreativität fest.

Die Indica-Blüte, auch „Indischer Hanf“ genannt, wird meist am Ende des Tages konsumiert. Sie kann, beim Einschlafen helfen und hilft dabei die Muskeln zu entspannen.

Die letzte Art ist eine Kreuzung zwischen Sativa und Indica. Dieser Hybride CBD Hanf ermöglicht es, mildere Blüten zu kreieren, die die Wirkstoffe beider Pflanzen vereinen.

Schweizer Blumensorten

Du kannst dir sicher vorstellen, dass es sehr viele verschiedene Cannabissorten gibt. Die verbreitesten Hanfblüten mit einem hohen CBD-Gehalt sind:

  • Limoncello
  • Harlequin
  • Strawberry
  • V1
  • Cannatonic
  • White Widow
  • Lemon haze
  • Purple haze

Im Allgemeinen, hängt die Struktur der Blüte von ihrem CBD-Gehalt sowie von den Terpenen ab. Bevor du auf unserem Onlineshop deine Bestellung aufgibst, kannst du die Bewertung unserer Kunden und alles, was du über die verschieden Sorten und deren Versand wissen solltest finden.

Wichtigstes Cannabinoid

Es gibt sehr viele verschiedene Cannabinoide, die in der Cannabisblüte enthalten sind, und jedes hat seinen eigenen Wirkstoff. Das bekannteste ist Cannabidiol , auch CBD genannt. Dieses Molekül sorgt für Entspannung und Wohlbefinden. Es hat auch positive Wirkungen auf dem Immunsystem und soll zahlreiche weitere Vorteile für den Körper haben. Es hat insbesondere eine entzündungshemmende Wirkung bei chronischen Schmerzen im Labor nachgewiesen.

Zweitens gibt es das Tetryhydrocannabinol (THC), das psychoaktive Molekül in Cannabis,  bei dem du dich „high“ fühlst. Da Cannabis als Droge gilt, ist es in Frankreich, der Schweiz und generell in Europa stark reguliert. CBD-Artikel und CBD Blüten müssen einen THC-Gehalt von weniger als 1 % (bzw. 0,3 % nach europäischem Recht) aufweisen.

Das letzte trendige Molekül ist CBG, das für Cannabigerol steht. Dieses Cannabinoid hat ähnliche Eigenschaften und Wirkungen wie CBD, ist aber nicht so psychotrop wie THC. Diese CBG-Blüten sollen ideal zur Entspannung und für entzündungshemmende Zwecke sein. CBG ist noch nicht sehr bekannt, aber zahlreiche Studien weisen auf seine Vorteile hin. Viele CBD-Produkte wie auch einige unserer Blüten, enthalten nun Cannabigerol.

Die verschiedenen Formen

Du kannst legale Cannabisblüten in verschiedenen Formen konsumieren:

Blüten oder „Weed“.

Die Hanfblüte in ihrer natürlichsten Form ! Wie bei Cannabis mit THC findest du auch hier dein CBD-Weed, das du in deine Joints zerbröseln, verdampfen oder als Aufguss aufgießen kannst.

Blätter

Bei der Ernte der Blüten, bleiben nach dem Schneiden und dem Trocknen viele Rückstände von Hanfblättern übrig. Diese Rückstände die stark in CBD und Terpenen sind, werden gesammelt und dir zum Kauf angeboten, damit du ein Produkt von hoher Qualität genießen kannst! Diese Fragmente von Blättern, Knospen und Stempeln werden CBD-Trim genannt.

Vorgedrehte Joints

Wenn du weder Lust, noch die Geduld hast, deine Joints zu rollen, dann haben wir in unserem Sortiment das Richtige für dich. Es gibt eine einfache Lösung, um von CBD-Hanfblüten zu profitieren:  Probiere ab jetzt die vorgedrehten CBD-Joints.

Diese Joints werden dir direkt mit der Blüte deiner Wahl geliefert. Wir legen großen Wert darauf, dir nur Produkte von hoher Qualität in unserem Shop anzubieten. Wenn du wissen möchtest, welches Produkt am besten zu dir passt, kannst du dir die Bewertung von anderen Nutzern ansehen und so in aller Ruhe dein Warenkorb zusammenstellen.

Wo kann ich Hanfblüten kaufen?

Es gibt einige Laden wo du Cannabisblüten kaufen kannst. Immerhin empfehlen wir dich uWeed natürlich, deinem Lieblings-CBD-Shop! Hier sind einige der wichtigsten Gründe warum unser Onlineshop so Erfolgreich ist und du hier dein Hanfblüten bestellen solltest :

  1. Die größte Auswahl an qualitativ hochwertigen Hanfblüten aus der Schweiz zu jedem Preis je nach Gewicht. Entdecke unser Sortiment mit über 300 Produkte wie CBD Öl, Hanfblüten, und noch vieles mehr. Jetzt online die beste Cannabisblüten kaufen!
  2. Wir nehmen die Qualität unserer Produkte sehr ernst und diese wird durch unabhängige Labortests bestätigt.
  3. Schneller und lieferkostenfreier Versand in der Schweiz ab einem Bestellwert von CHF 50.00 (inkl. MwSt). Garantierte Lieferung in Europa in 5 bis 10 Tagen.
  4. Ein übersichtlicher Search mit vielen Filtern, um die Produkte schnell sortieren zu können. So findest du die Artikel, die deinen Bedürfnissen entsprechen.
  5. Eine Newsletter, in der du alle Neuheiten zu den grössten Marken von CBD Schweiz erhälst. Außerdem kannst du Teil des uWeed Clubs werden. Das ist ganz einfach: Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse an und erhalte Reduzierungen auf deine nächste Bestellung.