uWeed

CBD Öle

Entdecke die besten Schweizer CBD Öle auf dem uWeed Onlineshop. Wir sind Deinem Partner für Qualitätsprodukte aus Hanf und Cannabis. Ob du auf der suche nach einem CBD Hanföl mit einem Anteil von 10%, 20%, 30%, Vollspektrum oder Breitspektrum (d. h. THC-frei) bist, wir haben eine große Auswah zu attraktiven Preisen. Jetzt CBD Öl kaufen, aus der Schweiz.

100 Produkte

Sortieren nach:

Alpsbee Trust 6%
Alpsbee Trust 6%, Cannabisöl

Trust 6%

Cannabisöl Vollspektrum

Alpsbee

CHF 20.00

Produkte 1-24 von 100
1 2 5

Was ist CBD Öl?

CBD Öl wird aus Hanfpflanzen gewonnen, die speziell wegen ihres hohen Cannabidiolgehalts, wie Cannabis Sativa L, und ihres niedrigen THC-Gehalts gezüchtet werden. Der Gewinn von Cannabisöl führt daher nicht zu Vergiftungen oder psychoaktiven Wirkstoff. Auch der CBD Gehalt von CBD Öl ist je nach Produkt unterschiedlich. CBD Öl kann auf verschiedene Weisen konsumiert werden. Du hast die Möglichkeit, das Öl zu verdampfen und so die Wirkstoffe über die Atemwege aufzunehmen. Es ist auch möglich, das Öl in die Nahrung zu geben oder es dank Kapseln oral einzunehmen. Zu beachten ist jedoch, dass die Einnahme von CBD Öl in der Schweiz nicht erlaubt ist, obwohl dies in ganz Europa der Fall ist.

Wie du dein CBD Öl einnimmst, hängt also von deinen persönlichen Bedürfnissen, deinen Vorlieben und der gewünschten Wirkung ab. Wir achten darauf, dass unsere Öle von reinster und höchster Qualität sind. Alle CBD Öle stammen ausschließlich von Anbietern mit großem Know-how, was den Extraktionsprozess und das Abfüllen angeht. CBD Öl wird mit zahlreichen positiven Auswirkungen auf das psychische und physische Wohlbefinden des Menschen in Verbindung gebracht: Es könnte z. B. Schmerzen lindern oder Angstzustände erträglicher machen. In der Tat haben schon viele Patienten CBD Öl verwendet, um starke Schmerzen oder um ihre Behandlung besser zu ertragen.

CBD-Ratgeber: Wie bekomme ich CBD Öl?

Welche CBD Extraktionsprozesse gibt es?

Wie bei Olivenöl (heiß extrahiert und raffiniert, kalt gepresst oder nativ) gibt es verschiedene Arten und Kategorien von CBD Hanföl. Alles hängt davon ab, wie das Cannabidiol aus der Hanfpflanze extrahiert wird. Hier sind die verschiedenen Extraktionsmethoden, die bei der Herstellung von CBD Öl verwendet werden.

Die co2 Extraktion

Bei der CO₂-Extraktion wird die Biomasse, das pflanzliche Material, durch mehrere Kammern gefiltert, um verschiedene Cannabinoiden und Terpenen dank unterschiedlichen Temperaturen (die mithilfe von CO₂ kontrolliert werden, daher der Name der Methode) zu isolieren. Das Material wird dann mit hohem Druck aus den Hanfpflanzen gepresst. Die CO₂-Extraktion ist derzeit die am häufigsten verwendete Extraktionsmethode, da sie, ohne Rückstände zu hinterlassen, die unerwünschten Bestandteile in der Pflanze isolieren kann.

Extraktion mit Lösungsmitteln wie Ethanol

Die Lösungsmittelextraktion ist eine billigere Alternative, bei der ein Lösungsmittel (meist Ethanol) in die Hanfpflanze eingebracht wird. Diese Lösungsmittelbasis löst die Cannabinoide auf, um sie so aus der Pflanze zu extrahieren. Die Mischung wird dann einem Verdampfungsprozess unterzogen, bei dem theoretisch nur die Inhaltsstoffe der Pflanze übrig bleiben.

Wie wird CBD Hanföl hergestellt?

Nachdem das pure Hanföl durch CO2- oder Lösungsmittelextraktion aus der Pflanze gewonnen wurde, wird das Produkt verpackt und zur Überwinterung und/oder Isolierung geschickt. Das verwendete Verfahren variiert je nach Art des von den Kunden gewünschten Produkts.

Verfahren zur Herstellung von CBD Öl mit vollem Spektrum

Durch die Überwinterung werden Wachse und andere Unreinheiten bei CBD-Tropfen mit Breitspektrum oder Vollspektrum entfernt. So bleibt nur das Breitspektrum- oder Vollspektrum CBD Öl übrig. Dieses enthält eine breite Palette an Cannabinoidsäuren (decarboxylierte Vorstufen von Cannabinoiden) /(carboxylierte Cannabinoidsäuren) wie THC und Cannabidiol, Terpenen und Flavonoiden. Hier eine Liste der häufigst vorhandenen Cannabinoidsäuren :

  • Cannabidiol (CBD) / Cannabidiolsäure (CBDa)
  • Tetrahydrocannabinol (THC) / Tetrahydrocannabinolsäure (THCa)
  • Cannabinol (CBN) / Cannabinolsäure (CBNA)
  • Cannabigerol (CBG) / Cannabigersäure (CBGa)
  • Cannabichromen (CBC) / Cannabichromensäure (CBCa)
  • Tetrahydrocannabivarin (THCV) / Tetrahydrocannabivarin-Carbonsäure (THCVA)
  • Cannabidivarin (CBDV) / Cannabidivarinsäure (CBDVA)

Verfahren für Cannabinoid-Isolate

Für Cannabinoid-Isolate wird pures CBD Hanföl einem Verfahren namens Zentrifugalteilungschromatografie (CPC) unterzogen, bei dem alles anderen entfernt wird, sodass <99 % reines Cannabidiol oder andere Cannabinoid-Isolate übrig bleiben.

Was ist der Unterschied zwischen CBD Öl, Cannabisöl und Hanföl?

Angesichts der Vielzahl an CBD Öl Sorten auf dem Markt ist es schwierig eine Wahl bei all denn qualitativ hochwertigen CBD Ölen zu treffen. Die Wirkung, aber auch die Qualität der Produkte kann je nach Anbieter, Shop oder Marke unterschiedlich seien. Es gibt mittlerweile viele Shops, die „legales Cannabis“ anbieten.

Es ist also wichtig, die Unterschiede zwischen einem Vollspektrum CBD Öl und ein Hanföl zu verstehen, bevor man zum ersten mal CBD Kauft.

Hanföl

Hanföl kann sowohl Teil eines köstlichen Dressings als auch ein hervorragendes Mittel gegen trockene und empfindliche Haut sein. Allerdings hat Hanföl nicht die viel gepriesenen Vorteile von CBD, da es einfach kein (oder nur sehr wenig) CBD enthält.

Es wird aus kalt gepressten Hanfsamen, die hauptsächlich bei der Herstellung von Stoffen übrig bleiben, hergestellt und ist reich an essenziellen Fettsäuren.

CBD Öl

CBD Öl hingegen wird durch das Extrahieren von CBD aus den Blüten, Stängeln und Blättern der Cannabis-Sativa-Pflanze hergestellt. Das gewonnene Extrakt wird dann mit einem Trägeröl vermischt, um es genießbar zu machen. Einige Hersteller benutzen ein CBD Isolat anstelle des gewonnenen Extrakts. Meistens enthält CBD Öl kein THC (oder < 0,2 %): Es gibt also keine psychoaktive Wirkung. Und uWeed ist die beste Adresse um CBD Hanföl zu kaufen!

Cannabisöl

Cannabisöl ist ein allgemeinerer Begriff, der sich in der Regel auf Extrakte aus der Cannabispflanze bezieht. Diese kann, im Gegensatz zu CBD Öl auch THC enthalten. Der Gehalt an CBD und Tetrahydrocannabinol (THC) hängt von der Pflanze ab, aus der das Öl extrahiert wurde. Öl, das aus Pflanzen mit einem hohen THC-Gehalt gewonnen wird, wie z. B. Skunk-Pflanzen, hat eine psychoaktive Wirkung. Die THC-Menge liegt also über 0,2%, was das Extrakt in den meisten europäischen Ländern illegal macht (in der Schweiz liegt die gesetzliche Grenze bei 1%).

Was ist der Unterschied zwischen einem Vollspektrum- und einem Breitenspektrumöl?

Einfach ausgedrückt: CBD Öl mit breitem Spektrum enthält keine THC-Moleküle, während CBD Hanföl mit vollem Spektrum noch einige THC-Moleküle enthält (<0,2% oder <1% für die Schweiz). Trotz dieses kleinen THC-Anteils hat Vollspektrum CBD Öl, das aus einer CO₂-Extraktion stammt, keine psychoaktive Wirkung.

Ist CBD Öl von höherer Qualität?

Wenn du dachtest da die Schweiz nur das Land der Schokolade und der Uhren sei dann täusche du dich. Inzwischen ist das Land zum CBD Weltstadt geworden.  Es ist zum bevorzugtesten Ziel für den Kauf von CBD Öl oder THC-freien Cannabisblüten geworden und das ist eines der gründe warum legales Cannabis zum beliebtesten Exportgut des Landes wurde. Es gab im ganzen Land eine schnelle Entwicklung von Geschäften, die Hanfprodukte anbieten. Die Konkurrenz ermöglicht es den Schweizer CBD-Herstellern, hochwertige CBD Öle zu entwickeln, die in Europa als besonders hochwertig anerkannt werden.

Ist es in der Schweiz legal CBD Öl zu kaufen ?

Ja, CBD Öl kaufen ist in der Schweiz völlig legal, solange sein THC-Gehalt (das psychoaktive Molekül) nicht mehr als 1 % beträgt. Die meisten CBD Öle haben einen THC-Gehalt von weniger als 0,2 % (Vollspektrum) oder sogar 0 % (Breitspektrum) und halten sich damit an das Gesetz. Das CBD aus der Schweiz ist übrigens schnell zur europäischen Referenz in puncto hochwertigem Cannabis geworden.

Das beste CBD Öl kaufen

Auf Uweed.ch findest du die besten CBD Öle in verschiedenen Formen und Konzentrationen. Wir sind dein #1-Partner, was Beratung, CBD Öle und CBD-Produkte von höchster Qualität angeht. Solltest du Hilfe benötigen oder Fragen haben, kannst du per E mail mit einem unsere Mitarbeiter Kontakt aufnehmen, wir stehen dir gerne zur Seite.

Wie soll ich CBD Öle anwenden / einnehmen?

Normalerweise wird das CBD Hanföl in ein Fläschchen gefüllt, um es in Form von Tropfens direkt unter der Zunge zu konsumieren (um eine schnellere Wirkung zu erzielen)*. Manche bevorzugen jedoch CBD-Kapseln, die die Dosierung erleichtern. Es gibt natürlich noch unzählige andere Produkte wie z. B. CBD Blüten, Hanftees, Moonrocks und sogar Anti-Aging- oder Kopfhautpflegeprodukte auf Cannabidiolbasis für die, die CBD gerne testen möchten.

*Die orale Einnahme von CBD Öl ist in der Schweiz nicht erlaubt, obwohl dies in ganz Europa der Fall ist.

Welche wirkung hat CBD Öl?

Die Wirkungen von CBD werden seit vielen Jahren angepriesen, und Öl ist eine seiner beliebtesten Formen. CBD Öl, das aus Hanf oder Marihuana gewonnen wird, hat sich in der Tat bei vielen medizinischen Zuständen als nützlich erwiesen. Seine anerkannten positiven Effekte sind auf seine therapeutischen Eigenschaften als Analgetikum (Schmerzlinderung), Entzündungshemmer, Anxiolytikum (Linderung von Angstzuständen) und Antikonvulsivum (Antiepileptikum) zurückzuführen.

Beachte jedoch, dass die in diesem CBD-Leitfaden mitgeteilten Informationen nicht dazu dienen, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder ihnen vorzubeugen. Frage immer einen Arzt, wenn deine Gesundheit gefährdet ist oder wenn du verschreibungspflichtige Medikamente einnimmst. Du solltest immer den Rat eines Arztes einholen, bevor du eine neue Behandlung, einschließlich Cannabidiol-Produkten, beginnst.

CBD: chronische Schmerzen und Entzündungen.

Wissenschaftler  sind sich einig, dass CBD schmerzlindernde Eigenschaften besitzt. Es trägt zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen bei, indem es die α3-Glycinrezeptoren, die das Schmerzempfinden verursachen, kontrolliert und unterdrückt. CBD kann auch eine immunsuppressive Wirkung haben, die zur linderung von Entzündungen und Schmerzen beiträgt.

Wann tritt die wirkung von CBD Öl ein? Wie schnell wirkt CBD Öl?

CBD Öl bietet die schnellste Wirkung von allen Verabreichungsformen. Die sublinguale (orale) Einnahme* ist die effektivste Methode, um innerhalb weniger Minuten Ergebnisse zu erzielen: Es genügt, ein paar Tropfen unter die Zunge zu geben. Dort wird das CBD am leichtesten von den Schleimhäuten aufgenommen und gelangt in den Blutkreislauf.

Was sind die Nebenwirkungen von CBD Öle?

Wenn man CBD in normalen Dosen und ohne Zusatz von anderen Medikamenten einnimmt, treten CBD Nebenwirkungen selten auf. Dennoch kann CBD bei manchen Menschen Nebenwirkungen wie Müdigkeit oder Durchfall verursachen. Zögere daher nicht, deinen Arzt oder Apotheker, um Rat zu fragen.

Wie wird CBD Öl verwendet?

Mit welchem CBD-Prozentsatz sollte man anfangen?

Der Anteil an CBD entspricht den Milligramm an CBD, die in der Flasche enthalten sind. So enthält ein 10-ml-Fläschchen (ca. 200 Tropfen) 10%iges CBD Öl (1000 mg CBD).

Ok -Um den richtigen Prozentsatz an CBD zu wählen, sollte man sein Gewicht, seinen CBD-Konsum und seine Bedürfnisse berücksichtigen. Zum Beispiel empfiehlt es sich für eine 60 kg schwere Person, die noch nie CBD genommen hat und ihren Schlaf verbessern möchte, mit 10% zu beginnen und dann eventuell den CBD-Anteil zu erhöhen.

CBD Öl Dosierung: Wie viele Tropfen soll ich einnehmen?

Da die medizinische Forschung zu Cannabis erst am Anfang steht, fehlen uns Daten über die empfohlenen Dosierungen für bestimmte Symptome. Es gibt also keine Standarddosierung für die Anzahl der Tropfen CBD Öl, die konsumiert werden sollten.

Tatsächlich empfehlen Gesundheitsakteure und erfahrene Konsumenten offenbar, mit einer Dosis von 25 mg CBD zweimal täglich zu beginnen, was etwa 5 Tropfen einem 10 %igen Öls entspricht. Danach kann man die CBD-Dosis, je nach den ersten Ergebnissen, alle drei bis vier Wochen um 25 mg erhöhen.

Jeder Mensch ist verschieden und reagiert anders auf Cannabinoide. Deshalb kann deine ideale Dosierung erst nach mehreren Versuchen ermittelt werden, wobei verschiedene Parameter wie dein Gewicht und deine Symptome berücksichtigt werden müssen.

Welches ist die beste Marke für CBD Öl?

Das ist eine sehr gute Frage! Es ist vom angebotenen Sortiment, dem CBD-Gehalt der Öle, deren Form ( Z. B. Tropfen oder Tabletten) und auch von vielen anderen Faktoren abhängen. Wir legen Wert darauf, dass 100% der Marken , die auf dem uWeed Onlineshop zu finden sind, zu den besten Schweizer CBD Ölen im Test gehören. Um deren Premium-Charakter zu garantieren, werden sie strengen Qualitätskontrollen unterzogen und es muss auch ein Test im Labor durch geführt werden. Du kannst unter anderem die Hanf-Produkte von Swiss Extract oder Qualicann mit Ihren sehr positiven Bewertungen auf unserem Online-Shop entdecken! Stell dir jetzt deinen Warenkorb mit den CBD Ölen deiner Wahl zusammen, wir freuen uns auf deine Bestellung.

Was ist der Preis von CBD Öl?

CBD Öle gibt es in allen Preisklassen. Ein Fläschchen kann von CHF 10.- bis hin zu CHF 200.- für sehr hochwertige Öle kosten. Für ein hochwertiges 10%iges CBD Öl mit vollem Spektrum beginnen die Preise normalerweise bei etwa CHF 50.- für eine 10ml-Flasche. Mit zunehmendem CBD-Gehalt steigt auch der Preis. In der Regel muss man mit 40-600 CHF pro Gramm Cannabidiol rechnen.

CBD Öl im Internet kaufen

Der Online-Kauf ist ein sicherer Weg, um die größte Auswahl an Ölen in Europa zu bekommen. Aber Vorsicht: Qualitativ hochwertige Öle auf einer Website zu finden, ist manchmal komplizierter, als man denkt. Hier sind unsere Tipps.

Warum sollte man legales CBD Öl kaufen?

Glücklicherweise interessieren sich die Regierungen für die positiven Eigenschaften von CBD. CBD Öl ist eines der weltweit meistverkauften CBD-Produkte und liegt im Trend. CBD Öl besteht aus einer Vielzahl von Wirkstoffen. Es ist bekannt für seine vielen positiven Eigenschaften mit geringen Nebenwirkungen (im Zweifelsfall sollten Sie vor der Einnahme einen Arzt konsultieren), aber vor allem ohne psychoaktive Wirkung, im Gegensatz zu THC-haltigem Cannabis.

CBD Öl auf dem Vormarsch

Cannabidiol wird immer beliebter und wird in verschiedenen Formen verwendet. Das berühmte CBD Öl, das manchmal mit Cannabis- oder Hanföl verwechselt wird, ist eines der beliebtesten Produkte auf dem CBD-Markt.

CBD ist für seine positiven Wirkungen bekannt: Es lindert Ängste und baut Stress ab, lindert chronische Schmerzen, verbessert Schlafstörungen und Schlaflosigkeit und stärkt das Immunsystem. Wissenschaftler glauben übrigens, dass es auch bei der Bekämpfung der Symptome und Nebenwirkungen von schweren Krankheiten wie Krebs und Multipler Sklerose helfen könnte. Deswegen ist CBD Öl auch in einigen Apotheken erhältlich.

Trotzdem stellst du dir vielleicht noch einige Fragen: Wo kann man Cannabisöl mit den entsprechenden Qualitätsstandards kaufen? Wie konsumiert man am besten ein CBD Öl? Was ist der Wirkstoff des CBD Öls? Du brauchst nicht weiterzusuchen: uWeed bietet das beste CBD, indem es nur die besten Hersteller nach strengen Qualitätsstandards auswählt.

Wo kann ich CBD Öl kaufen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, um CBD zu kaufen: Geschäfte und Online-Shops. Mit wenigen Klicks kannst du heutzutage ganz einfach CBD Öl finden. Wir empfehlen dir jedoch, einen seriösen CBD-Shop zu wählen, der strenge Qualitätskontrollen durchführt und nur mit den besten Marken zusammenarbeitet. So kannst du sicher sein, dass du das qualitativ hochwertigste Öl kaufst.

Warum solltest du deine CBD Tropfen bei uWeed kaufen?

Der Verkauf von CBD Ölen, Blüten und alles rund um Hanf Produkte ist unsere Passion und deshalb legen wir großen Wert darauf, das beste, was die Natur zu bieten hat für dich auszuwählen. So bekommst du deine Hanf Bestellung versandkostenfrei und mit kurzer Lieferzeit direkt zu deiner Adresse.

Die Qualität der CBD Öle ist unser Hauptanliegen. Wir bieten nur die besten CBD-Marken an, um dir langes Suchen und Vergleichen zu ersparen. Es ist ganz einfach: Alle Tropfen, die bei uWeed verkauft werden, sind von ausgezeichneter Qualität. Wir bieten genügend Auswahl, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden, wie z.B. mit Bio- oder nachhaltig produzierte Öle.

Wie kann ich mein CBD Öl bei uWeed bezahlen?

In unserem deutschsprachigen Online-Shop kannst du dein CBD Öl kaufen. Deine CBD-Artikel kannst du mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden bezahlen: Kreditkarten (Visa und Mastercard), Postfinance, Telefonzahlung (Twint), Apple Pay und Google Pay.

Wir bieten noch keine Zahlung auf Rechnung an, aber es ist möglich, eine Vorauszahlung per Bank für deine CBD-Artikel zu tätigen. Sobald die Überweisung eingegangen ist, erfolgt die Lieferung innerhalb von 1-2 Werktagen.

Leider arbeitet Paypal nicht mit Unternehmen zusammen, die in der Cannabisbranche tätig sind.

Ist die Lieferung in meinem Land möglich?

Deine CBD Öl Bestellung wird schnell und sicher in die Schweiz oder nach Europa geliefert.

Ist der Versand und Lieferungen diskret?

Ok – Ja! Alle CBD Öle und -Produkte werden in diskreten und geruchlosen Paketen versendet: Keiner kann wissen, was du bestellt hast. Wir versichern dir, dass du deine CBD Öle und andere Artikel ganz einfach auf unserer Website bestellen kannst.

Cannabidiol kann auch für unsere tierischen Freunde nützlich sein: Entdecke das Sortiment unserer CBD Öle für Tiere.