Warenkorb
Schließen

Über CBD und Morbus Crohn

Morbus Crohn ist eine der häufigsten chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD), die für Menschen, die darunter leiden, sehr schmerzhaft sein kann und ihr Leben stark beeinträchtigt. Charakteristisch für diese Krankheit ist eine Entzündung des Verdauungstraktes im menschlichen Körper. Oft breitet sie sich in die tiefen Schichten des Darm-Traktes aus, was unter Umständen zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen kann. Derzeit gibt es keine bekannte Heilung für Morbus Crohn. Die verfügbaren Behandlungen konzentrieren sich vor allem auf die Linderung der Symptome zur Verbesserung der Lebensqualität, was in seltenen Fällen auch zu Remissionen führen kann.

Häufige Symptome von Morbus Crohn-Krankheit


  • Bauchschmerzen und Krämpfe

  • Durchfall

  • Fieber

  • Ermüdung

  • Blut im Stuhl

  • Mundwunden

  • Reduzierter Appetit und Gewichtsabnahme

  • Schmerzen oder Flüssigkeitsaustritt in der Nähe oder um den Anus herum aus einem Tunnel in der Haut (Fistel)

  • Entzündungen der Haut, der Augen und der Gelenke

  • Entzündungen der Leber oder der Gallenwege

Wie CBD bei Morbus Crohn wirkt?

Wir haben bereits in einem anderen Artikel die entzündungshemmenden Wirkungen von CBD beschrieben. Sie werden durch die Eigenschaften de Cannabinoidrezeptoren cb1 und cb2 erreicht, die Teil vom Endocannabinoid-System sind und sowohl im Darm als auch im Immunsystem die akuten Symptome bei Patienten mit Morbus Crohn hemmen können. Cannabinoide wie THC und CBD zeigen Potenzial als sichere und effektive therapeutische Begleitmittel zur Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen. Wissenschaftler vermuten, dass CBD bei der Behandlung von Morbus Crohn aufgrund folgender Eigenschaften helfen können:

1)Reduzierung der Darmentzündungen


Entzündungen sind die Hauptursache für Krankheiten wie Morbus Crohn. CBD reduziert nachweislich die Darmentzündung , indem es auf die enterisch reaktive Gliose abzielt, die für den Darmschäden und damit auch für die Morbus Crohn-Krankheit verantwortlich sind.

2)Schmerzlinderung


CBD reduziert nachweislich chronische Schmerzen signifikant, indem es die α3 GlyRs-Rezeptoren aktiviert, die eine wichtige Rolle bei der Schmerzempfindung spielen.

3)Angst- und Stressabbau


Stress und Angst können die Symptome von Morbus Crohn verschlimmern. Der Umgang damit ist für viele Betroffene ein wichtiger Bestandteil der Behandlung. Die Wirkung von CBD im zentralen Nervensystem kann helfen, Stress und Angst zu reduzieren.

Empfohlene CBD-Produkte und Dosierung bei der Behandlung von Morbus Crohn

CBD-PRODUKTARTEN


Bei der Behandlung von Morbus Crohn ist die Anwendung von hochwertigen CBD-Produkten sehr wichtig. Die regelmässige Einnahme muss zumindest über einige Wochen nach der Behandlung erfolgen.

  • Sublinguale Behandlung & Kapseln


    Für die tägliche Prävention und Pflege empfehlen wir die Verwendung von CBD-Öl, , CBD-Tinktur oder CBD-Kapseln. Dies ermöglicht einen langsamen Beginn der Wirkung, die den ganzen Tag über andauert.

  • Vaping & Rauchen


    Bei Entzündungen, Bauchschmerzen, Krämpfen und anderen akuten Symptomen bis hin zu starkem Erbrechen kann das Vaping von CBD oder das Rauchen von CBD-Hanfblüten aufgrund des schnellen Wirkungseintritts fast sofortige Linderung bringen.

CBD DOSIERUNG


Bei Patienten mit Morbus Crohn wirkt CBD sehr individuell und hängt von der Art und Schwere der Symptome ab. Die allgemeine Faustregel für die CBD-Dosierung lautet 25 mg CBD, zweimal täglich eingenommen. Wenn die Wirkung bei dieser Menge nicht spürbar ist, kann die Dosierung alle 3-4 Wochen um weitere 25 mg erhöht werden, bis Sie die optimale Dosierung gefunden haben.

Um mehr über die richtige Dosierung zu erfahren, besuchen Sie unsere Seite mit Informationen zurAnwendung und Dosierung von CBD.

Empfohlene CBD-Hanfprodukte


Critical Sensi Star
SFr. 20.00
Sweet Star
SFr. 54.00
Organic CBD Oil 15% - Pure Drops 1500mg
SFr. 79.90
ACDC
SFr. 50.00

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Diese Aussagen wurden nicht vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) oder Swissmedic bewertet. Die hier bereitgestellten Informationen dienen lediglich als Hinweis zu medizinischen Themen. Alle auf dieser Seite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeiner Weiterbildung. Sie dienen keinesfalls der eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Therapie sowie Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden, konsultieren Sie bitte einen Arzt. Wenn Sie an einer Krankheit leiden, verschreibungspflichtige Medikamente verwenden, eine neue Behandlung mit CBD-Produkten oder anderweitig anfangen möchten, müssen Sie Ihren behandelnden Arzt darüber fragen, ob die auf dieser Seite angegebenen Information als Grundlage zur eigenständigen Diagnose oder zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden können.

Erfahren Sie mehr über andere Anwendunsbereiche von CBD

CBD for Cancer - uWeed
CBD against arthritis and arthrosis - uWeed
CBD and cardiovascular diseases - uWeed
CBD against chronic pain - uWeed
CBD against depression - uWeed
CBD against diabetes - uWeed
CBD against epilepsy - uWeed
CBD for multiple sclerosis - uWeed
CBD and Morbus Crohn's disease - uWeed
CBD against inflammation - uWeed
CBD against stress and anxiety - uWeed
CBD for Women's Health - Menstruations & Menopause - uWeed
CBD, Sport Performance and Recovery - uWeed
CBD against insomnia and for a better sleep - uWeed
CBD for better sex - uWeed
Ihr Warenkorb ist derzeit leer. Sie müssen mit den Verkaufsbedingungen einverstanden sein, um auschecken zu können.