uWeed
Für Bestellungen ausserhalb von der Schweiz, besuche Sie bitte uweed.eu

CBD, das Immunsystem stärken und Covid 19 Ein Bericht von uWeed

Wie können wir sicherstellen, dass unsere Gesundheit stabil bleibt, während wir in Quarantäne leben? Kann CBD unser Immunsystem stärken und bei der Bekämpfung von Covid 19 helfen? Lesen Sie weiter!

ImmHochwertiger CBD Cannabis
Mit CBD Ihr Immunsystem stärken

Kann CBD Ihr Immunsystem stärken?

Angesichts des jüngsten Ausbruchs der Covid 19-Pandemie, der Selbstisolierung und der Gerüchte über Quarantänen fühlen sich viele Menschen gestresst, ängstlich und ausgelaugt.  Einige Menschen wenden sich Naturprodukten wie CBD zu, um mit ihrer Angst und Depression fertig zu werden.  Aber die Einnahme von Cannabidiol während dieser Zeit kann noch einen weiteren Vorteil haben: CBD kann Ihr Immunsystem stärken und  in seiner Funktion unterstützen.

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie die CBD mit dem Endocannabinoid-System zusammenarbeitet, um Ihr Immunsystem und seine Funktion zu unterstützen und zu regulieren.

Cannabis Öl aus schweiz bei uweed kaufen

Kurzer Überblick über das Immunsystem und wie es funktioniert

Das Immunsystem ist die erste Verteidigungslinie des Körpers. Es schützt uns vor Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und anderen Arten von Fremdkörpern, die in den Körper eindringen wollen.  Das Immunsystem besteht aus verschiedenen Komponenten, darunter:

  • Leukozyten / weisse Blutkörperchen, die sich wie unabhängige, einzellige Organismen verhalten, von denen es zwei Arten gibt:

Lymphozyten, die B- und T-Lymphozyten umfassen, die Krankheitserreger abtöten und durch die Bildung von Antikörpern eine Immunität aufbauen 

Leukozyten, zu denen Phagozyten, Neutrophile, Monozyten, Makrophagen und Mastzellen gehören, die eindringende Krankheitserreger, Fremdpartikel und abgestorbene oder sterbende Zellen aufnehmen und verdauen

  • Immunzellen, die aus dendritischen Zellen, Granulozyten und lymphoiden Zellen bestehen, die Antigene verarbeiten und als Botenstoffe des Immunsystems fungieren
  • Proteine wie Zytokine, die eine fundamentale Rolle bei der Kommunikation innerhalb des Immunsystems und beim Informationsaustausch zwischen dem Immunsystem und den Zellen des Wirtsgewebes spielen
  • Lymphoide Organe wie Thymus, Milz und Leber, die mehrere Funktionen des Immunsystems haben und Cannabinoidrezeptoren enthalten
  • Lymphsystem mit einem Netzwerk von Lymphgefässen für den Transport von weissen Blutkörperchen zu und von den Lymphknoten in die Knochen

Damit das Immunsystem richtig funktionieren kann, ist es auf eine Vielzahl anderer Faktoren und Systeme angewiesen.  Einer davon ist das Endocannabinoid-System (ECS), das die Immunreaktionen weitgehend moduliert, wenn es mit fremden und eindringenden Körpern konfrontiert wird.

Die Rolle des Endocannabinoid-Systems bei den Immunfunktionen

Die Hauptfunktion der ECS ist die Aufrechterhaltung der Homöostase im Körper. Cannabinoidrezeptoren finden sich im ganzen Körper, einschließlich der lymphatischen Organe, des Lymphsystems und der Immunzellen.  

Zum Beispiel können CB1-Rezeptoren in Immunzellen gefunden werden, wobei die Aktivierung von CB1-Rezeptoren mit Veränderungen in der Reaktivität der Immunzellen verbunden ist, während das Endocannabinoid Anandamid mit der Modulation der Immunfunktion verbunden ist.  In ähnlicher Weise sind Endocannabinoide auch in Immunzellen vorhanden, und es wird angenommen, dass sie deren Funktionalität in lokalisierten Umgebungen beeinflussen.

In ähnlicher Weise sind CB2-Rezeptoren im gesamten Immunsystem im Überfluss vorhanden und bilden zusammen mit 2-AG die wichtigste “Schnittstelle” zwischen der ECS und dem Immunsystem.  So finden sich CB2-Rezeptoren beispielsweise in Monozyten, Makrophagen und Leukozyten sowie in mehreren lymphatischen Organen, während 2-AG, wenn es an CB2-Rezeptoren bindet, selektiv auf Zelltypen abzielt, die eine Immunfunktionsfähigkeit besitzen. 

Immunsystem stärken gegen Covid 19 und andere Krankheiten mit CBD
Ihr Immunsystem stärken gegen Covid 19 und andere Krankheiten mit CBD

CB2-Rezeptoren und die Immunfunktion

CB2-Rezeptoren sind auch an der Immunfunktion und -antwort sowie an der Regulierung von Entzündungsreaktionen beteiligt, indem sie die Immunzellen aktivieren, die für die Erkennung, Zerstörung und Verarbeitung von Antigenmaterialien verantwortlich sind. 

Das Endresultat all dessen ist eines, bei dem die ECS zusammen mit dem Immunsystem die Immunfunktion und -reaktion reguliert und moduliert, was entweder zu einer immunsuppressiven (das Immunsystem unterdrückenden) oder immunpotenzierenden (das Immunsystem verstärkenden) Wirkung führen kann.

CBD wird Ihr Immunsystem stärken und wirkt auch zur Regulierung des Immunsystems

Da Cannabinoide wie Cannabidiol direkt auf die ECS wirken, haben sie auch die Fähigkeit, die Funktion des Immunsystems zu stärken und allgemein zu beeinflussen, einschließlich der Krankheitsresistenz.  Zum einen hemmt Cannabidiol die übermäßige Freisetzung von FAAH, einem Stoffwechselenzym, das Endocannabinoide abbaut.  

Wenn also die FAAH-Freisetzung gehemmt wird, sind höhere Konzentrationen sowohl von Anandamid als auch von 2-AG vorhanden, die beide mit der Aufrechterhaltung der Homöostase und einer gesunden Immunfunktion zu tun haben.  

In ähnlicher Weise hat die CBD auch die Fähigkeit, TRVP1-Rezeptoren zu aktivieren, die die Reaktion des Immunsystems auf Krankheitserreger verstärken.  Wenn TRVP1-Rezeptoren aktiviert werden, wird die Freisetzung von Botenproteinen des Immunsystems, Zytokine und Chemokine genannt, stimuliert, die wiederum die angeborene und erworbene Immunität gegen Infektionen regulieren und unterstützen.

CBD und Reaktion des Immunsystems auf COVID 19

Aus den obigen Ausführungen ergibt sich, dass die Cannabidiol bei der Unterstützung und Regulierung des Immunsystems zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten wie Covid 19 hilfreich sein kann.  Aufgrund der Art und Weise, in der die CBD eine adaptive und modulierende Rolle bei der Funktion der ECS spielt. Aber auch aufgrund der impliziten Auswirkungen der ECS auf die Funktion des Immunsystems könnte sie zur Unterstützung des Immunsystems beitragen.

Unabhängig davon sollten Sie verantwortungsbewusst handeln und die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation befolgen, um eine Infektion zu verhindern. Eine Supplementation mit Cannabidiol ist kein Ersatz für eine echte Prävention einer Infektion mit Covid 19. Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, gibt es keinen Ersatz dafür, frühzeitig medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Recommended CBD Products

Andere Möglichkeiten, wie CBD während der COVID 19 Pandemie helfen kann

Eine weitere Auswirkung von Covid 19 ist die soziale Isolation, die den Zugang zu Unterstützungssystemen einschränkt.  Es herrscht große Angst vor der Zukunft und andere Stressfaktoren, die das Leben völlig aus den Fugen geraten lassen. Dadurch fühlt sich eine große Zahl von Menschen gestresst, hoffnungslos und ausgelaugt.  Cannabidiol kann wesentlich dazu beitragen, Angst- und Depressionsgefühle zu kontrollieren und zu bewältigen und gleichzeitig Entspannung und Schlaf zu fördern. Lesen Sie unsere Artikel über CBD  Anwendungsfälle für weitere Einblicke.

Eine der Hauptursachen für die Notwendigkeit einer intensivmedizinischen Behandlung ist die Entzündung der Lunge, die dadurch verursacht wird, dass das körpereigene Immunsystem in einen “Schnellgang” gerät.

Es gibt Hinweise aus der wissenschaftlichen Forschung, dass Cannabidiol das Immunsystem kontrolliert und eine solch zerstörerische Wirkung des Covid 19-Virus mit CBD vermieden werden kann.

Ein in der US National Library of Medicine veröffentlichtes Forschungsdokument von James M. Nichols und Barbara L.F. Kaplan:

Cannabidiol (CBD) als Epidiolex® (GW Pharmaceuticals) wurde kürzlich von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung seltener Formen von Epilepsie bei Patienten ab 2 Jahren zugelassen. Zusammen mit der gestiegenen gesellschaftlichen Akzeptanz von Freizeit-Cannabis und CBD-Öl für den mutmaßlichen medizinischen Gebrauch in vielen Staaten nimmt die Exposition gegenüber Cannabidiol zu, auch wenn nicht alle biologischen Wirkungen verstanden sind. Ein solches Beispiel ist die Fähigkeit der CBD, entzündungshemmend und immunsuppressiv zu wirken, so dass der Zweck dieses Überblicks darin besteht, die Wirkungen und Mechanismen der CBD im Immunsystem zusammenzufassen

Schlussfolgerung

Wenn Sie die Einnahme einer CBD-Ergänzung in Erwägung ziehen das Ihr Immunsystem stärken und modellieren kann, sollten Sie für die besten Ergebnisse nach einem guten CBD-Öl oder Cannabidiol-Hanfblüten suchen.  Wir empfehlen Ihnen auch, Ihre Cannabidiol-Produkte über einen Online-Shop wie unseren hier bei uWeed zu kaufen. Damit verringern Sie das Risiko, sich mit Covid 19 anzustecken und/oder eine Infektion zu verbreiten.  Gleichzeitig können Sie von unserem Treueprogramm sowie von günstigen Preisen profitieren, nachdem die Schweizer Regierung kürzlich beschlossen hat, die 25%ige Tabaksteuer auf Hanfblüten zu streichen.

Learn More About How CBD Can Help You