uWeed
Für Bestellungen ausserhalb von der Schweiz, besuche Sie bitte uweed.eu

CBD-Hanf-Extrakte zur Behandlung von Arthritis und Arthrose

Anfänge von CBD Hanf Extrakten zur Arthritis Behandlung sowie auch zur Arthrose Behandlung. Immer mehr Patienten leiden an rheumatischer Arthritis in der einen oder anderen Form, wie z.B. Rheumatoide, Osteoarthritis oder Psoriasis-Arthritis. Die meisten der üblicherweise verschriebenen Medikamente sind entweder in ihrem Behandlungserfolg eingeschränkt oder haben schwere Nebenwirkungen. Daher ist es kein Wunder, dass immer mehr Patienten nach alternativen Behandlungsmethoden mit CBD Hanf Produkten suchen. 

Arthritis bezieht sich auf jede Entzündung in den Gelenken. 

Sie kann aber auch das die Gelenke umgebende Gewebe und anderes Bindegewebe betreffen. Arthritis wird als eine rheumatische Erkrankung charakterisiert, die eine Reihe von schmerzhaften Symptomen hervorruft, die die Fähigkeit einer Person, alltägliche Aufgaben zu erfüllen, beeinträchtigen. Rheumatische Erkrankungen wie Arthritis neigen dazu, Schmerzen, Steifheit und Schwellungen in und um ein oder mehrere Gelenke herum hervorzurufen.

CBD Hanf Arthritis Behandlung für die beiden häufigsten Arten von Arthitis, die da sind:

  • Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem eines Menschen die Gelenke angreift und eine Entzündung verursacht. RA befällt häufig die Hände und Füße und führt zu schmerzhaften, geschwollenen und steifen, schließlich deformierten Gelenken.

  • Osteoarthritis (OA) ist eine degenerative Erkrankung, die Gelenkknorpel und Knochen befällt und Schmerzen und Steifheit verursacht. Häufig sind auch die Hüft-, Knie- und Daumengelenke betroffen. Arthrose ist ein anderer Name, der zur Beschreibung der OA verwendet wird.

CBD Extrakte können bei Arthritis sowie Arthrose helfen
CBD Extrakte können bei Arthritis sowie Arthrose helfen

Die Symptome der Arthritis variieren von einem Typ zum anderen

  • Gelenkschmerzen und Steifheit sind bei weitem die häufigsten

  • Schwellung Ihrer Gelenke

  • Rötung der Haut um die betroffenen Gelenke

  • Verminderter Bewegungsumfang in den betroffenen Gelenken

Zu den häufigsten Symptomen insbesondere der Arthrose (oder Osteoarthritis, OA) gehören:

  • Gelenkschmerzen und Gelenksteifheit

  • Empfindlichkeit um betroffene Gelenke

  • Verminderte Flexibilität in den betroffenen Gelenken

  • Reiben von Knochen zu Knochen

  • Knochensporne oder kleine Teile von zusätzlichem Knochenwachstum, die sich um betroffene Gelenke herum entwickeln können.

Cannabis Öl aus schweiz bei uweed kaufen

Wie wirkt CBD bei der Arthritis Behandlung und Arthrose Behandlung?

Die Behandlung von Arthritis zielt auf die Kontrolle von Schmerz und Entzündung ab. Dadurch werden Gelenkschäden minimiert und Funktion und Lebensqualität verbessert oder erhalten. Es gibt verschiedene Behandlungspläne für Arthritis. Das primäre Ziel, das von Therapeuten angestrebt wird, ist jedoch oft nur die Schmerzlinderung. In den meisten Fällen verschreiben Ärzte Behandlungen zur Schmerzbehandlung, einschließlich nicht Steroid beinhaltender Antirheumatika (NSAR).

Die wissenschaftliche Forschung steckt noch in den Anfängen. Allerdings bieten CBD-Extrakte aus medizinischen Marihuana- oder Hanfpflanzen eine brauchbare Alternative, oder Ergänzung zur Behandlung von Arthritis Schmerzen.

Studien haben die äußerst positive Wirkung von CBD Hanf Extrakten bei der Behandlung von Arthritis und Arthrose gezeigt.

1. Die Wirkung auf das Endocannabinoidsystem (ECS)

Periphere Cannabinoidrezeptoren spielen eine wichtige Rolle bei der Fähigkeit des Körpers, Schmerzen zu hemmen und zu kontrollieren. Dies ist auf seine Fähigkeit zurückzuführen, die Schmerzverarbeitung durch die Aktivierung der CB1- und CB2-Rezeptoren zu unterdrücken. Darüber hinaus stellt CBD auch das Gleichgewicht von Endocannabinoiden wie Anandamid und FAAH wieder her, von denen man annimmt, dass sie bei der Blockierung von Schmerzsignalen eine Rolle spielen.

2. Fähigkeit, neuropathische Schmerzen zu reduzieren

Glycinrezeptoren (GlyRs) spielen eine wichtige Rolle bei der Schmerzempfindung. Es hat sich gezeigt, dass die CBD chronische Schmerzen durch die Unterdrückung der α3 GlyR-Rezeptoren signifikant reduziert.

3. Seine Fähigkeit, Entzündungen durch Hemmung von Prostaglandin zu reduzieren

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD sind hauptsächlich auf seine Fähigkeit zurückzuführen, die Aktivität des Enzyms Cyclooxygenase in ähnlicher Weise zu verringern wie nicht Steroid basierende Antirheumatika (NSAR) wie Ibuprofen und Naproxen. Dies bedeuted, dass CBD hervorragend zur Arthritis Behandlung geeignet ist.

4. Seine Fähigkeit, die Immunantwort und den oxidativen Stress zu reduzieren

Forscher fanden heraus, dass CBD auch den mit Entzündungen verbundenen oxidativen Stress reduzieren kann, indem sie eine immunsuppressive Wirkung ausübt.Auch dies ist ein sehr positiver Fakt bei der Arthritis Behandlung.

Empfohlene CBD-Produkte zur Arthritis Behandlung

Es ist wichtig, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu verwenden und dies regelmäßig zu tun, wenn man CBD bei einer Erkrankung wie Arthritis einsetzt. Es gibt eine Reihe von aus Cannabis gewonnenen Produkten, die dabei helfen können:

Sublinguale Arthritis Behandlungen sowie Arthrose Behandlung & Ingestibles:

Zur täglichen Vorbeugung und Erhaltung empfehlen wir die Verwendung eines Voll- oder Breitspektrum-CBD-Hanföls, einer Tinktur oder einer Gel-Kappe. Dies ermöglicht einen langsamen Wirkungseintritt, der den ganzen Tag über anhält.

Empfohlene CBD-Produkttypen und Dosierung für Arthritis Behandlung und Arthrose Behandlung

CBD-Produktarten
Vapen & Rauchen:

Bei akutem Wiederaufflammen von arthritischen Schmerzen und Entzündungen kann das Vapen von CBD oder das Rauchen von CBD reichen Cannabisblüten aufgrund des schnellen Wirkungseintritts fast sofortige Linderung bringen.

Topische Behandlungen:

Bei lokalisierten Schmerzen und Entzündungen wird ein topisches Mittel wie eine Creme oder Lotion empfohlen, um die CBD direkt in den betroffenen Bereich zu bringen.

CBD Dosierung

Die Dosierung von CBD bei Arthritis ist sehr persönlich und hängt auch von der Art und Schwere der Symptome ab. Die allgemeine Faustregel für die CBD-Dosierung ist 25 mg CBD, zweimal täglich eingenommen. Wenn die Ergebnisse dieser Menge nicht spürbar sind, kann die Dosis alle 3-4 Wochen um weitere 25 mg erhöht werden, bis die optimale Dosierung gefunden ist.

25mg CBD 2x/Tag

Für mehr Informationen, die richtige Dosis für Sie zu finden, gehen Sie zu unserer Seite über CBD-Verwendung und Dosierung.

Erfahren Sie mehr darüber, wie CBD Ihnen helfen kann